Kompetenznetzwerk Deutsche Digitale Bibliothek

Die Deutsche Digitale Bibliothek bietet einen übergreifenden Zugang zum digitalisierten Kulturgut in Deutschland. Sie wird von einem Kompetenznetzwerk bedeutender Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen aller Sparten getragen.

Das Kompetenznetzwerk steuert den Auf- und Ausbau der Deutschen Digitalen Bibliothek. Zum Kompetenznetzwerk gehören öffentlich getragene Einrichtungen mit umfangreichen Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung. Die 13 Gründungsmitglieder des Netzwerkes wurden 2010 von der Kultusministerkonferenz, den kommunalen Spitzenverbänden und der Bundesregierung einvernehmlich benannt. Zu ihnen gehört auch die Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Sie hat sich beim Aufbau des Kompetenznetzwerks von Anfang an maßgeblich engagiert.

Das Kompetenznetzwerk hat drei Organe. Neben der Mitgliederversammlung sind dies der Vorstand und das Kuratorium. Der Vorstand vertritt das Kompetenznetzwerk und die DDB nach außen. Sprecher des Vorstands ist derzeit Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Das Kuratorium setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Bundes, der Länder und der Kommunen. Es führt die Aufsicht über das Kompetenznetzwerk und entscheidet über die Aufnahme neuer Mitglieder in die Mitgliederversammlung.

Die Geschäftsstelle der Deutschen Digitalen Bibliothek koordiniert die Aktivitäten des Kompetenznetzwerkes. Sie wurde 2011 bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz angesiedelt.

Weiterführende Links

Kontakt

 Frank  Frischmuth
Frank Frischmuth

Geschäftsführer Deutsche Digitale Bibliothek

+49 (0)30 266 411433

E-Mail