EUBAM - Arbeitsgruppe zu europäischen Angelegenheiten für Bibliotheken, Archive, Museen und Denkmalpflege

EUBAM ist eine interministerielle Arbeitsgruppe zu europäischen Angelegenheiten für Bibliotheken, Archive, Museen und Denkmalpflege. Sie befasst sich mit übergreifenden Fragen zum Umgang mit kulturellem Erbe in Europa. 

Zu den Aufgaben von EUBAM gehört es, für Bibliotheken, Archive und Museen Strategien zu entwickeln, mit denen diese den Zugang zu wissenschaftlichen und kulturellen Inhalten verbessern können. Darüber hinaus soll die Arbeitsgruppe den Aufbau spartenübergreifender Kooperationsstrukturen sowie den Informationsaustausch mit EU-Gremien fördern. Sie bündelt die deutschen Interessen im Vorfeld der Planung von EU-Förderprogrammen und vertritt diese in den EU-Gremien. EUBAM betreibt das Webportal „Kulturerbe digital". Das Portal stellt Informationen zu Digitalisierungsprojekten von Kulturgut in Deutschland bereit.

Der Arbeitsgruppe gehören Vertreterinnen und Vertreter der Kultusministerkonferenz, der Deutschen Forschungsgemeinschaft, des Bundes und der Länder sowie Experten aller vertretenen Sparten an. Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe ist Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Die Staatsbibliothek zu Berlin und das Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin bilden je ein Sekretariat der Geschäftsstelle von EUBAM.

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.