MANUSCRIPTA AMERICANA – Den Azteken auf der Spur

Blog entry from 11/23/2022

Source: Staatsbibliothek zu Berlin

We apologize that this content is available in German only.

Drehgras und Schlangenrachen: Was verraten indigene Bilderschriften über das Leben im kolonisierten Mexiko? Die Sonderausstellung MANUSCRIPTA AMERICANA – Den Azteken auf der Spur erzählt von Alltag und Gesellschaft zur Zeit der Azteken und beschreibt Ausbeutung und Widerstand gegen die spanischen Kolonialherren.

Die gezeigten Bilderhandschriften sind Teil einer Sammlung, die Alexander von Humboldt begründete. Das älteste Fragment ist ca. 500 Jahre alt und dokumentiert auf über vier Metern Länge,…

Weiterlesen auf dem Blog der Staatsbibliothek zu Berlin

To overview

Cookie-Notice

In addition to the technically required cookies, our website also uses cookies for statistical evaluation. You can also use the website without these cookies. By clicking on "I agree" you agree that we may set cookies for analysis purposes.

Please find more information in our privacy statement. There you may also change your settings later.