Rückgabe als Auftakt zu Kooperation zwischen Stiftung Luthergedenkstätten und Staatsbibliothek zu Berlin der SPK

Pressemitteilung vom 17.01.2022

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat kürzlich ein Freundschaftsalbum der Reformationszeit mit einem Eintrag von Philipp Melanchthon an die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt zurückgegeben. Im Lutherhaus in Wittenberg, wo es 1976 gestohlen wurde, wird es künftig wieder Bestandteil der Dauerausstellungen sein.

Das Stammbuch umfasst 25 Blätter im sehr selten vorkommenden Duodez-Format (9,5 cm hoch und 7 cm breit). Es gehörte dem Pastor Valentin Winsheim (1521-1591). Die 34 Einträge stammen aus den Jahren 1557 bis 1591 und sind überwiegend auf Latein, aber auch auf Griechisch und Deutsch. Nach Philipp Melanchthon trugen sich etwa der Reformator Justus Menius, der Humanist Joachim Camerarius und – besonders bemerkenswert – eine Frau ein: Lucrezia von Berlepsch.

Das Stammbuch war seit 1913 im Besitz der Lutherhalle. Die Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz erwarb es 2002 bei einer Auktion, nicht wissend, dass es sich um Diebesgut handelte.

Mit der Rückgabe an die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt starteten beide Institutionen eine Kooperation, in der die Stiftung der Staatsbibliothek Drucke aus dem frühen 16. Jahrhundert bereitstellt, die sie digitalisiert und über ihre digitalen Sammlungen öffentlich präsentieren wird. Darunter befindet sich auch das Klugsche Gesangbuch von 1533, in dem erstmals der Choral Martin Luthers „Ein feste Burg ist unser Gott“ erschien. Dieses ist bereits online unter sbb.berlin/1cnblj einsehbar.

Pressebilder unter
wolke.martinluther.de/index.php/s/DCrMws5DatbqQdL

Bildnachweis: © Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt / Foto: Uwe Schulze

Pressekontakt Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt:
Nina Mütze
presse@martinluther.de
Tel.: +49 (0)3491-4203127
 

zur Übersicht

Kontakt

 Ingolf  Kern
Ingolf Kern

Direktor der Abteilung Medien, Kommunikation und Veranstaltungen

+49 30 266 411440

E-Mail

 Birgit  Jöbstl
Birgit Jöbstl

Referatsleiterin Medien, Kommunikation und Publikationen

+49 30 266 411445

E-Mail

 Stefan  Müchler
Stefan Müchler

Referent Presse

+49 30 266 411422

E-Mail

Cookie-Hinweis

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.