Hommage an den Möbelgestalter Erich Dieckmann – Kunstgewerbemuseum und Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bereiten gemeinsame Ausstellung vor

Pressemitteilung vom 05.05.2021

Nach über dreißig Jahren wird dem Möbelgestalter, Bauhäusler und Burg-Lehrer Erich Dieckmann (1896–1944) erstmals eine große Ausstellung gewidmet, die 2022 in Halle (Saale) und Berlin zu sehen sein wird. Dieckmann, der mit Typenmöbelprogrammen bekannt wurde, wirkte in Weimar, Halle und Berlin und hinterließ ein faszinierendes und breites Werk. Großzügig gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt, werden das Kunstgewerbemuseum und die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle für diese Wiederentdeckung miteinander kooperieren.

Wir laden Sie herzlich ein zur Digitalen Pressekonferenz
am Mittwoch, den 12. Mai 2021, um 11.30 Uhr
https://spk-berlin.webex.com/spk-berlin/j.php?MTID=mf1e12773a00d16fc03ba352d2cbfdb31
(weitere Beitrittsmethoden siehe unten)

Es sprechen:

  • Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
  • Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
  • Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
  • Dieter Hofmann, Rektor der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
  • Sabine Thümmler, Direktorin des Kunstgewerbemuseums der Staatlichen Museen zu Berlin
  • Moritz Wullen, Direktor der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin

Akkreditierung: Bis zum 11. Mai 2021, 13 Uhr, per E-Mail unter pressestelle@hv.spk-berlin.de

Fotos: www.preussischer-kulturbesitz.de/newsroom/presse/pressebilder/

Beitrittsmöglichkeiten und technische Hinweise zur Webex-Pressekonferenz:
Webex-Meetings laufen erfahrungsgemäß am besten über die Browser Chrome oder Firefox. Sie können sich aber auch die Cisco Webex-Meetings App vorab herunterladen.

Beim Betreten des Raumes müssen Sie eventuell kurz warten, bis der Gastgeber bzw. die Gastgeberin Sie eintreten lässt. Wir bitten Sie, darauf zu achten, dass sowohl Ton als auch Video ausgeschaltet bleiben, außer, wenn Sie sprechen. Fragen bitten wir im Chat durch das Wort „Frage“ anzuzeigen. Sie werden entsprechend der Reihenfolge aufgerufen.

Über den Meeting-Link beitreten:
https://spk-berlin.webex.com/spk-berlin/j.php?MTID=mf1e12773a00d16fc03ba352d2cbfdb31

Mit Meeting-Kennnummer beitreten:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 137 784 4928 
Meeting Passwort: tgMMJrYF323

Mit Mobilgerät beitreten (nur für Teilnehmer):
+49-619-6781-9736,,1377844928## Germany Toll
+49-89-95467578,,1377844928## Germany Toll 2

Über Telefon beitreten:
+49-619-6781-9736 Germany Toll
+49-89-95467578 Germany Toll 2

Über Videogerät oder -anwendung beitreten:
Wählen Sie 1377844928@spk-berlin.webex.com. Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.

Mit Microsoft Lync oder Microsoft Skype for Business beitreten:
Wählen Sie 1377844928.spk-berlin@lync.webex.com 

zur Übersicht

Kontakt

 Ingolf  Kern
Ingolf Kern

Direktor der Abteilung Medien, Kommunikation und Veranstaltungen

+49 30 266 411440

E-Mail

Dr. Stefanie  Heinlein
Dr. Stefanie Heinlein

Pressesprecherin / Stellvertreterin des Direktors

+49 30 266 411441

E-Mail

 Birgit  Jöbstl
Birgit Jöbstl

Referentin Presse

+49 30 266 411445

E-Mail

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.