Bauvorhaben

  • Als Bauherrin prägt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz schon seit ihrer Gründung das Stadtbild Berlins. Die Weiterentwicklung und der Erhalt ihrer Gebäude sind ihr zentrales Anliegen. Viele Häuser der Stiftung sind architektonisch bedeutende Baudenkmäler.

    Bis zur deutschen Wiedervereinigung errichtete die Stiftung Preußischer Kulturbesitz im Westteil der Stadt zahlreiche Neubauten für ihre Sammlungen, so etwa in Dahlem und am Kulturforum. Seit 1990 hat die Stiftung auch die Verantwortung für die historischen Museums- und Bibliotheksgebäude im ehemaligen Ostteil der Stadt übernommen. Viele ihrer Häuser sind architektonisch bedeutende Baudenkmäler. Die Sanierung, Erweiterung und zeitgemäße technische Ausstattung dieser Gebäude sind zentrale Aufgaben der Stiftung.

    Die Stiftung ist Bauherrin sämtlicher Baumaßnahmen in den Häusern ihrer Einrichtungen. Der Haushalt der Stiftung für die Baumaßnahmen wird seit 2002 vom Bund finanziert. Die Durchführung der einzelnen Projekte liegt beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR).

    Masterplan Museumsinsel

    © SPK / ART+COM, 2015

    Die Museumsinsel ist ein einmaliges architektonisches Ensemble und zählt zum UNESCO-Welterbe. Die Instandsetzung der historischen Häuser und die Weiterentwicklung der Insel für die Zukunft erfolgen entsprechend einem Masterplan. mehr

    Staatsbibliothek

    © bpk / Jörg F. Müller

    Beide Häuser der Staatsbibliothek durchlaufen seit einigen Jahren verschiedene Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Hiermit wird auch das Konzept „Eine Bibliothek in zwei Häusern" umgesetzt. mehr

    Nationalgalerie am Kulturforum

    © SMB / Roman März

    Die Nationalgalerie wird am Kulturforum künftig mit zwei Gebäuden vertreten sein. In Zukunft werden die sanierte Neue Nationalgalerie und das neu errichtete „Museum des 20. Jahrhunderts“ eine fest umschriebene Einheit darstellen. mehr

    Zentraldepot der Staatlichen Museen zu Berlin

    © AV 1 Architekten

    Das Gebäude am Speicherstandort Friedrichshagen wird Depots und Werkstätten für verschiedene Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin bieten. Durch den gemeinsamen Standort sollen auch Synergieeffekte erzielt werden. mehr

    Nachrichten zum Thema

    Parzinger: „Einen deutlichen Schritt weiter“

    01.06.2017 - Der SPK-Präsident zum Neubau des Museum für die Kunst des 20. Jahrhunderts am Kulturforum mehr

    „Open-Air-Ausstellung“ an der Neuen Nationalgalerie

    06.02.2017 - Bis 2019 wird der „Tempel der Moderne“ am Kulturforum saniert und steht während dieser Zeit nicht mehr für Ausstellungen zur ... mehr

    Faltmappe zum UNESCO-Welterbe Museumsinsel erschienen

    06.02.2017 - Oberste Denkmalschutzbehörde und SPK informieren über die fünf Museen und den Masterplan mehr