Die Neuaufstellung der SPK

News vom 28.04.2022

Beim Jahresempfang 2022 in der James-Simon-Galerie wurden „neue Köpfe“ und die Planungen für die Zukunft der Stiftung vorgestellt

Gruppenfoto beim Jahresempfang 2022 auf der Bühne
Hintere Reihe von links: Ulrike Höroldt, Till Fellrath, Rebecca Wolf, Tina Brüderlin, Achim Bonte. Vorne: Hermann Parzinger, Barbara Göbel, Dagmar Hirschfelder, Claudia Roth, Klaus Biesenbach. © SPK / photothek.de / Xander Heindl

Die Einrichtungen der SPK gaben beim Jahresempfang am 27. April 2022 in der James-Simon-Galerie Einblick in ihr Jahresprogramm und in ihre Zukunftsplanungen. Im Mittelpunkt standen diesmal die „neuen Köpfe“ der Staatlichen Museen zu Berlin und weiteren Einrichtungen der SPK.

SPK-Präsident Hermann Parzinger sagte: „Es ist in den vergangenen Monaten einiges in Bewegung geraten. Themen wie Nachhaltigkeit und Diversität haben hohe Priorität, die digitale Transformation macht unsere Inhalte und Angebote einem weltweiten Publikum zugänglich, und außenkulturpolitische Aktivitäten im Kontext von Kulturerhalt und Sammlungsverantwortung tragen dazu bei, ein neues Verhältnis zum globalen Süden zu entwickeln. Quer durch die Stiftung herrscht die Überzeugung, dass es ein Mehrwert der SPK ist, verschiedene Sammlungen unter einem Dach zu haben, und dass es darauf ankommt, daraus spartenübergreifend mehr als bisher zu machen. Und zwar vor allem für die Besucherinnen und Besucher, unsere Häuser müssen noch offener und inklusive Orte für alle werden. Wir sind jünger und wir sind weiblicher geworden, was sich an den neuen Personalien ablesen lässt. Es gibt neuen Schwung und mehr Offenheit, stiftungsübergreifend etwas zu bewegen“.

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.