Kooperationen mit Kultureinrichtungen

  • Die Kooperationen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit anderen Kultureinrichtungen dienen vor allem der Vermittlung ihrer umfangreichen Sammlungsbestände an ein breites Publikum im In- und Ausland. Dabei werden spartenübergreifende Veranstaltungsformate erprobt. Die Konzertreihe „Notturno" etwa bringt Bildende Kunst und Musik miteinander in Dialog.

    Die Einrichtungen der Stiftung pflegen darüber hinaus eigene Kooperationsprojekte. Die Staatlichen Museen etwa arbeiten für zahlreiche Ausstellungen mit anderen Kultureinrichtungen zusammen. Auch das Ibero-Amerikanische Institut realisiert sein umfangreiches Veranstaltungsprogramm häufig mit Partnerinstitutionen.

    Goethe-Institut

    © Nationalmuseum China / Zhao Jiaojian

    Gemeinsam mit dem Goethe-Institut führt die Stiftung kulturelle und wissenschaftliche Projekte durch. Die Zusammenarbeit hat auch eine bessere internationale Vermittlung der Sammlungen der Stiftung zum Ziel. mehr

    Konzertreihe „Notturno"

    © DSO / Susann Ziegler

    „Notturno“ ist eine Kooperation des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Sie verbindet nächtliche Kammerkonzerte in unterschiedlichen Häusern der Stiftung mit exklusiven Führungen. mehr

    Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb

    © Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb

    Einmal im Jahr verleiht die Stiftung Preußischer Kulturbesitz einen Preis an herausragende Nachwuchsmusiker. Sie vergibt ihn in Zusammenarbeit mit der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen und der Universität der Künste Berlin. mehr

    Nachrichten zum Thema

    „Künstlerisch das Beste geben und starke Nerven behalten!“

    08.01.2018 - Das rät die Pianistin Lilya Zilberstein, Juryvorsitzende im Fach Klavier, den Teilnehmenden am Felix Mendelssohn Bartholdy ... mehr

    Das Ende der Nabelschau

    16.03.2017 - Wie sieht eine alternative Geschichte der Modernen Kunst aus – ohne den engen Blick auf Europa und mit Gespür für globale ... mehr

    Parzinger: Teheran-Ausstellung ein „positives Zeichen“

    09.03.2017 - Über 40 Jahre kaum zugänglich, sind bedeutende Meisterwerke der Moderne nun wieder im Iran zu sehen. mehr