Die Zukunft der Geisteswissenschaften in einer multipolaren Welt

Event date: 12/15/2011 - 12/16/2011
Location: Museumsinsel Berlin

We apologize that this content is available in German only.

TAGUNG MIT ANMELDUNG

Zuhörer bei einem Vortrag in der Rotunde des Alten Museums
© SPK / Thomas Meyer

Die internationale Tagung beschäftigt sich mit der Rolle der Geisteswissenschaften in der vom kulturellen und sozialen Wandel geprägten Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Sie fragt nach ihrer Bedeutung in der modernen Wissensgesellschaft und thematisiert die in den vergangenen Jahren häufig zu hörende Klage, dass die Geisteswissenschaften marginalisiert würden.

Internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Medien diskutieren über die Funktionen und Potenziale der Geisteswissenschaften in einer multipolaren Welt.

Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit dem Konstanzer Wissenschaftsforum der Universität Konstanz. Sie wird gefördert durch die VolkswagenStiftung.

Anmeldung und Kontakt

Die Tagung ist öffentlich. Eine formlose Anmeldung ist jedoch erwünscht.

Konstanzer Wissenschaftsforum
Universität Konstanz
78457 Konstanz
E-Mail: wissenschaftsforum@uni-konstanz.de

Veranstaltungsorte

Pergamonmuseum
Theordor-Wiegand-Saal
Am Kupfergraben 5
10117 Berlin

Altes Museum
Rotunde
Am Lustgarten
10178 Berlin

Weitere Informationen

Flyer der Tagung "Die Zukunft der Geisteswissenschaften in einer multipolaren Welt" (PDF, 4,8 MB, nicht barrierefrei)

To overview

In addition to the technically required cookies, our website also uses cookies for statistical evaluation. You can also use the website without these cookies. By clicking on "I agree" you agree that we may set cookies for analysis purposes.

Please find more information in our privacy statement. There you may also change your settings later.