Neue Direktorin für die Gemäldegalerie

News vom 30.06.2021

Stiftungsrat entscheidet: Dagmar Hirschfelder übernimmt die Nachfolge von Michael Eissenhauer

Porträtfoto einer Frau
© FotoAgenten Heidelberg / Angelika Löffler

Der Stiftungsrat der SPK hat am 29. Juni 2021 entschieden: Dr. Dagmar Hirschfelder, derzeit Leiterin der Abteilung „Gemälde und Graphik“ am Kurpfälzischen Museum in Heidelberg, folgt Michael Eissenhauer als Direktorin der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin. 

Die 1973 geborene Kunsthistorikerin Dr. Dagmar Hirschfelder studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik in Bonn und Paris. Sie ist eine ausgewiesene Spezialistin für nordalpine Malerei des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Nach der Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn war sie am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg zunächst als Volontärin, dann als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin in der Abteilung „Gemälde bis 1800 / Glasmalerei“ beschäftigt. Von 2005 bis 2010 betreute sie dort als Projektkoordinatorin die Neueinrichtung der Dauerausstellung zur Kunst und Kulturgeschichte von 1500 bis 1800. Ab 2013 leitete sie ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zur kunsthistorischen und kunsttechnologischen Untersuchung des spätmittelalterlichen Gemäldebestandes des Germanischen Nationalmuseums. 2017 wechselte Hirschfelder als Leiterin der Abteilung „Gemälde und Graphik“ ans Kurpfälzische Museum Heidelberg.

Neben ihrer fachlichen Expertise und ihrer Tätigkeit in Führungspositionen waren vor allem Hirschfelders breite internationale Vernetzung und ihre Publikumsorientierung essentiell für die Entscheidung. 

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.