Restitution eines Werks aus der Sammlung des Künstlers Purrmann

News from 01/16/2020

We apologize that this content is available in German only.

SPK restituiert Werk aus der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin an die Erben Hans Purrmanns

Detail eines Gemäldes von Hans Baldung Grien
© bpk / Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat ein Werk aus der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin an die Erben des Künstlers Hans Purrmann restituiert. Purrmann hatte das Fragment eines Gemäldes von Hans Baldung Grien 1937 aufgrund seiner schwierigen Situation als „entarteter“ Künstler verkauft.

Das Fragment des Gemäldes „Lot“ (um 1537) von Hans Baldung Grien kann dank des Entgegenkommens der Erben für 10 Jahre als Leihgabe in der Gemäldegalerie ausgestellt bleiben.

Weiterführende Links

To overview

In addition to the technically required cookies, our website also uses cookies for statistical evaluation. You can also use the website without these cookies. By clicking on "I agree" you agree that we may set cookies for analysis purposes.

Please find more information in our privacy statement. There you may also change your settings later.