Nigerianische Delegation besucht Berlin

Nigerianische Partner und Sir David Adjaye, Architekt des Museums Edo Museum for West African Arts, besuchten am 7. Juli 2021 mit SPK-Präsident Hermann Parzinger die Räume des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin für die Ausstellung der Benin Bronzen im Humboldt Forum. Am nächsten Tag besichtigten sie originale Objekte im Dahlemer Depot. Zur Delegation aus Nigeria gehören Lai Mohammed, Nigerias Minister für Information und Kultur, Yusuf Tuggar, Nigerianischer Botschafter in Berlin, Godwin Nogheghase Obaseki, Gouverneur des Bundesstaates Edo, Kronprinz Ezelekhae Ewuare, Abba Isa Tijani, Generaldirektor der Nationalen Kommission für Museen und Denkmäler, Phillip Ihenacho, Direktor des Vorstands, Legacy Restoration Trust, Williams Adewale Adeleye und Olusegun Ayodeji Adeyemi vom Ministerium für Information und Kultur, Babatunde Adebiyi, Rechtsberater NCMM sowie Dahlton Ozigbo-Esere, Assistent des Kronprinzen Ezelekhae Ewuare.

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.