SPK bekommt Chief Information Officer

News vom 16.06.2020

Johann Herzberg wird ab Oktober verantwortlich sein für die strategische Ausrichtung und Steuerung der IT als Grundlage für alle digitalen Angebote der SPK.

Porträt Johann Herzberg
© Johann Herzberg

Hermann Parzinger, Präsident der SPK, erklärt: „Mit Johann Herzberg hat die SPK einen strategisch fokussierten IT-Manager gewonnen, der auch die Rahmenbedingungen der öffentlichen Verwaltung gut kennt. Ich bin sicher, dass seine Kompetenz und Expertise ein großer Gewinn für die SPK sind, die das Thema Digitalisierung mit Nachdruck weiterverfolgt. Gerade die aktuelle Krisenzeit hat nochmals ganz deutlich gezeigt, welche Bedeutung die digitalen Angebote der Stiftungseinrichtungen für Besucher und Nutzer haben, aber auch, dass die bestehenden digitalen Arbeitsstrukturen für Mitarbeiter innerhalb der SPK noch weiter auszubauen sind."

Johann Herzberg wechselt von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, wo er seit 2017 die übergreifende IT-Strategie des Landes Berlin verantwortet, zur SPK.

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.