Lese-Tipp: Bauhaus in der Bauakademie?

News vom 06.02.2017

Bundesbauministerin Barbara Hendricks fordert in einem Tagesspiegel-Beitrag, die wiederaufgebaute Berliner Bauakademie zur Denk- und Kreativfabrik für Architektur zu machen.

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat Ende 2016 60 Millionen Euro für die Wiedererrichtung der Berliner Bauakademie zur Verfügung gestellt: „Damit kann es endlich losgehen“, schreibt Hendricks. Im Inneren des rekonstruierten  Schinkel-Baus solle ein Forum für Fragen und Antworten entstehen, die „uns rund um das Planen und Bauen beschäftigen“. Dazu brauche es viele Partner, u.a. die SPK mit ihrer umfangreichen Architektursammlung, so Hendricks weiter. Zuerst aber gehe es darum, in einem offenen Dialog aus den vielen Ideen für die Bauakademie ein tragfähiges Nutzungskonzept zu entwickeln.  

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.