Dossier: Humboldt Forum


    Ansicht von der Nord-West-Seite auf das zukünftige Humboldt Forum

© Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss / Architekt: Franco Stella

DossierHumboldt Forum

Wie kann man die universalen Themen und globalen Entwicklungen der Menschheit im Museum präsentieren? Nichts weniger will das Humboldt Forum, das derzeit in Berlins historischer Mitte entsteht. Rückgrat des Mammutprojekts: die außereuropäischen Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin.

Er war die Leitlinie Alexander von Humboldts Lebenswerk: der Gedanke einer ganzheitlichen Betrachtung der Welt. Genau dieser soll ab 2019 in dem nach dem berühmten Forscher benannten, neuen Berliner Stadtschloss erfahrbar werden. Und noch mehr, in Ergänzung der Museumsinsel wird dank des Humboldt Forums in Berlins historischer Mitte die globale Kunst-und Kulturgeschichte zu finden sein. Die Sammlungen des Ethnologischen und des Asiatischen Museums werden zwei Drittel der Ausstellungsfläche in Deutschlands derzeit ambitioniertestem Kulturprojekt einnehmen. Aber wie sieht das genau aus?  Was haben uns die Objekte aus aller Welt eigentlich zu erzählen? Und was ist das Besondere am Humboldt Forum? Ein Dossier gibt Antworten.

Alle Artikel dieses Dossiers

Alle Artikel dieses Dossiers