Hauptverwaltung

Die Hauptverwaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz unterstützt den Präsidenten. Sie arbeitet für die Stiftung in ihrer Gesamtheit und ist in Verwaltungsfragen zentraler Dienstleister für alle fünf Einrichtungen der SPK.

Außenansicht der Villa von der Heydt (öffnet Vergrößerung des Bildes)

Die Villa von der Heydt ist Sitz des Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. © SPK / Tomek Kwiatosz

Unterstützung für den Präsidenten

Die Präsidialabteilung beschäftigt sich mit Grundsatzfragen und wissenschaftlichen und kulturpolitischen Themen aus dem Bereich des Präsidenten, die für die Stiftung einrichtungsübergreifend relevant sind. Der Abteilung sind das zentrale Justiziariat der Stiftung und die wissenschaftlichen Referentinnen des Präsidenten zugeordnet. Die Präsidialabteilung führt außerdem die Dienstaufsicht über den Bereich Kosten-Leistungsrechnung/ Controlling.

Die Abteilung Medien, Kommunikation und Veranstaltungen bündelt die Öffentlichkeits- und Medienarbeit, das Marketing und die Veranstaltungen der SPK. Sie setzt sich insbesondere mit stiftungsübergreifenden und kulturpolitischen Themen auseinander. Hier sind die Pressestelle und die Online-Redaktion angesiedelt. Wichtige Veröffentlichungen wie der SPK-Jahresbericht und das SPK-Magazin werden von der Abteilung redaktionell verantwortet. Die Abteilung konzipiert und organisiert Veranstaltungen zu stiftungsübergreifenden Themen.

Die Hauptverwaltung als Dienstleister für die Einrichtungen der SPK

Die Abteilung Organisation, Haushalt und Finanzservice, Innerer Dienst der Hauptverwaltung verantwortet die nachfolgenden Aufgabenbereiche:

  • Das Referat Organisation unterstützt die Einrichtungen der SPK, Prozesse und Strukturen zu optimieren. Damit sorgt es für die optimale Nutzung der zur Verfügung stehenden Ressourcen. Durch das Referat wird die informationstechnische Versorgung aller Beschäftigten der Hauptverwaltung sichergestellt. IT-Verfahren mit Verwaltungsbezug werden hier für die gesamte SPK betrieben.
  • Die Sponsoring- und Fundraisingaktivitäten der SPK werden in der Abteilung in Abstimmung mit den Einrichtungen stiftungsweit koordiniert, dokumentiert und umgesetzt.
  • Das Referat Haushalts- und Finanzservice ist zuständig für das Haushalts- und Rechnungswesen der Stiftung von der Haushaltsaufstellung bis zur Jahresrechnung. Es unterstützt die Einrichtungen in allen Haushaltsangelegenheiten und übernimmt eine übergreifende Steuerungsfunktion für den Stiftungshaushalt. Gleichzeitig bewirtschaftet das Referat direkt den Haushalt für die Hauptverwaltung und die Staatlichen Museen zu Berlin sowie die stiftungsweiten Spenden und Sondervermögen. Dazu erfolgt im Referat die Programmadministration für die Haushaltssoftware MACH und die zentrale Betreuung bei Fragen und Zugriffsrechten zum Haushaltssystem des Bundes (HKR).
  • Stiftungsweit koordiniert die Abteilung durch das Referat Ausstellungs- und Drittmittelprojekte die Antragstellung für Drittmittel. Für die Hauptverwaltung und die Staatlichen Museen zu Berlin verantwortet dieses Referat auch die Bewirtschaftung der eingeworbenen Drittmittel und des Ausstellungsbudgets der Staatlichen Museen zu Berlin.
  • Die Zentrale Vergabestelle (ZVS) führt sowohl einrichtungsbezogen als auch -übergreifend Vergabeverfahren für öffentliche Aufträge über Bau-, Dienst-, Lieferleistungen und Konzessionen gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen durch. Ebenso ist sie zuständig für die Prüfung der Zulässigkeit zur Anwendung von Ausnahmetatbeständen, sofern öffentliche Aufträge ohne die Einholung von Vergleichsangeboten erteilt werden sollen, und Prüfung der Zulässigkeit von Auftragsänderungen im Rahmen des Nachtragsmanagements der SPK. Darüber hinaus ist sie stiftungsweite Servicestelle für vergaberechtliche Fragestellungen aller Art.
  • Der Innere Dienst steuert zentral die Grundsatzangelegenheiten für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie die Umsetzung der Regelungen zur Arbeitszeit(-erfassung) in der SPK. In Abstimmung mit dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) koordiniert das Referat zudem die Bauangelegenheiten der Stiftung. Darüber hinaus zeichnet der Innere Dienst verantwortlich für die Haus- und Materialverwaltung der Hauptverwaltung sowie die Kraftfahrangelegenheiten.

Die Personalabteilung in der Hauptverwaltung ist zentrale Ansprechpartnerin in allen Personalfragen der Stiftung. Sie koordiniert die Stellenplanung und die Einstellung neuer Mitarbeiter. Sie betreut zudem die Beschäftigten und berät Führungskräfte.

Der Chief Information Officer (CIO) verantwortet die stiftungsweite strategische Ausrichtung und Steuerung der IT.

Die Interessen der Beschäftigten vertreten der Hauptpersonalrat und die örtlichen Personalräte der Einrichtungen sowie der Hauptverwaltung. Zudem kümmern sich einzelne Beauftragte um Belange behinderter Menschen und um die Gleichstellung. Sonderbeauftragte nehmen die gesetzlichen Aufgaben des Datenschutzes und der Korruptionsprävention in der Stiftung wahr.

Die Geschäftsstelle der Deutschen Digitalen Bibliothek wurde 2011 bei der Stiftung angesiedelt. Die Geschäftsstelle vertritt das Kompetenznetzwerk und unterstützt dessen Arbeit.

Das Verbundprojekt museum4punkt0 wird geleitet und koordiniert durch die Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Ein Projektteam begleitet die einzelnen Vorhaben und koordiniert den Wissenstransfer.

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.