Bibliothekar:in (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 05.09.2022

In der Osteuropa-Abteilung der Staatsbibliothek zu Berlin ist eine Stelle als Bibliothekar:in (m/w/d) zu besetzen.

Bewerbungsfrist: bis 04.10.2022
Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt
Befristung: unbefristet
Wochenstunden: 39 h / Teilzeit möglich
Vergütung: EG 8 TVöD Bund
Arbeitsort: Staatsbibliothek zu Berlin, Potsdamer Str. 33 10785 Berlin

Die Staatsbibliothek zu Berlin ist eine der größten und leistungsfähigsten Bibliotheken Europas. Wir sprechen über 80 Sprachen, entwickeln Wissensressourcen von Weltrang und wollen mit modernsten Technologien internationalen Austausch und freien Informationszugang fördern. 1661 gegründet, setzen wir konsequent auf digitale Souveränität und die aktive Mitwirkung unserer Nutzenden. Die Osteuropa-Abteilung betreut die Sammlung von Publikationen aus und über Osteuropa mit über 1,4 Mio. Medieneinheiten. Im Haus Potsdamer Straße steht grundlegende Fachliteratur zur Region im Osteuropa-Lesesaal zur Verfügung. Als überregionale Aufgabe wird der DFG-geförderte Fachinformationsdienst (FID) Slawistik betreut.

Ihre Aufgaben

  • integrierte Bearbeitung von physischen und digitalen Monographien in osteuropäischen Sprachen im Erwerbungssystem LBS4/ACQ und im Verbundkatalog K10plus (Vorakzession, Bestellkatalogisierung, Inventarisierung, Katalogisierung)
  • Mitarbeit im Digitalisierungsgeschäftsgang (Digitalisierung on Demand als Service für den Fachinformationsdienst Slawistik und Schutzdigitalisierung) im K10plus und in Kitodo
  • Mitarbeit bei der Informationsvermittlung im Osteuropa-Lesesaal

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek – oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Kenntnisse bibliothekarischer Regelwerke (vorzugsweise RDA) inkl. der Regeln für die Transliteration der kyrillischen Schrift nach DIN 1460 sowie internationaler Transliterationssysteme
  • (Grund-) Kenntnisse mindestens einer osteuropäischen Sprache
  • Englischkenntnisse

Erwünscht

  • Erfahrungen in der integrierten Bearbeitung von Medien und in der Verbundkatalogisierung, vorzugsweise K10plus, LBS4/ACQ und ZDB
  • Kenntnisse der Informationsmittel aus und zu Osteuropa für Recherchen und Ermittlungen
  • Freude an Teamarbeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in der größten Kultureinrichtung Deutschlands und einer der bedeutendsten weltweit
  • einen sicheren Arbeitsplatz bei einer Bundesbehörde im öffentlichen Dienst
  • vielseitige Aufgaben mit großen Gestaltungsspielräumen
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, attraktive Teilzeitmodelle und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • Jobticket mit monatlich 40€ Arbeitgeberbeteiligung
  • Zuschuss von jährlich 100€ zu Angeboten der Gesundheitsförderung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir fördern und begrüßen

  • aktiv eine Kultur der Wertschätzung
  • Chancengerechtigkeit und Vielfalt
  • Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Identität
  • Bewerbungen von Black, Indigenous and People of Color sowie Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte
  • Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte, die bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden

Ihre Bewerbung enthält

  • Angabe der Kennziffer: SBB-IIID-4-2022
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden
  • Arbeitszeugnisse

Senden Sie Ihre Bewerbung an

bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de
als PDF-Datei mit max. 7 MB

oder:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Personalabteilung, Sachgebiet I 2 f
Von-der-Heydt-Str. 16-18
10785 Berlin

Fragen zum Aufgabengebiet

Herr Hamann, +49 30 266 42 4025

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Frau Fischer, +49 30 266 41 1760

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.