Magazinmitarbeiter*in (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 29.07.2022

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist in der Benutzungsabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Magazinmitarbeiter*in (m/w/d), Entgeltgruppe 4 TVöD, unbefristet zu besetzen.

Die Staatsbibliothek zu Berlin ist eine der größten und leistungsfähigsten Bibliotheken Europas. Wir sprechen über 80 Sprachen, entwickeln Wissensressourcen von Weltrang und wollen mit modernsten Technologien internationalen Austausch und freien Informationszugang fördern. 1661 gegründet, setzen wir konsequent auf digitale Souveränität und die aktive Mitwirkung unserer Nutzenden.

Die Benutzungsabteilung verantwortet sämtliche Publikumsdienste von der Medienbereitstellung über innovative Vermittlungsformate bis hin zur Projektentwicklung mit Partner:innen aus Kultur und Wissenschaft. Im größten Team der Staatsbibliothek arbeiten Sie am Puls der Zeit und im Herzen Berlins, um optimale Bedingungen für kreative Forschung und Bildung zu schaffen.

Aufgabengebiet:

Mitarbeit im Magazindienst an den Standorten Haus Potsdamer Straße und Haus Unter den Linden:

  • Bearbeiten von elektronischen Bestellungen und gedruckten Leihscheinen aus der regionalen Benutzung und dem überregionalen und internationalen Leihverkehr
  • Ausheben und Rückstellen von Büchern, Zeitschriften und anderen Medien
  • Standortrevisionen, Buchpflege
  • Transporte zwischen den Bearbeitungsstationen
  • Rücksortieren des Rücklaufs aus den verschiedenen Bearbeitungsstationen
  • Dienstzeiten nach Dienstplan

Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und des Einsatzes in den verschiedenen Standorten der SBB gemäß den dienstlichen Erfordernissen wird aufgrund regelmäßiger Spätdienste (zurzeit bis ca. 16:00 Uhr) vorausgesetzt.

Anforderungen:

  • Erfahrungen in der Bibliotheksarbeit und/oder Grundkenntnisse der Arbeitsabläufe in Bibliotheken
  • Routinierter Umgang mit Office-Programmen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in weitere Software-Anwendungen in den Bereichen Bestandsverwaltung und Bereitstellung
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr hohe körperliche Belastbarkeit
  • Ausgeprägter Ordnungssinn
  • Stark ausgeprägte Teamfähigkeit, und Flexibilität, und hohes Verantwortungsbewusstsein

Erwünscht:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek (m/w/d) oder zur*zum Bibliotheksassistentin*en (m/w/d)
  • Erfahrungen im Magazin oder Logistikbereich
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Organisationstalent
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit EDV-Anwendungen im Bibliotheksbereich
  • Bereitschaft, bei Bedarf auch in anderen Bereichen der Benutzungsabteilung eingesetzt zu werden

Wir bieten:

  • Einen dauerhaften und sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Jobticket mit monatlich 40 € Arbeitgeberbeteiligung
  • Zuschuss von jährlich 100 € zu Angeboten der Gesundheitsförderung

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Bitte richten Sie Ihr Anschreiben an den Generaldirektor der Staatsbibliothek zu Berlin, Dr. Achim Bonte. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail (in einem einzelnen PDF-Dokument bis 7 MB) oder per Post unter Angabe der Kennziffer SBB-IID-117-2022 bis zum 28. August 2022 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 2 b, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin - E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de

Bewerbungen in Papierform können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html.

Ansprechpartner/in für Fragen zum Aufgabengebiet:
Herr Binner (Tel.: 030 – 266 43 3800), Frau Haupt (Tel: 030 - 266 43 3747)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Lehmann (Tel.: 030 - 266 41 1720)

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.