Sachbearbeiter:in in der Etatverwaltung (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 21.07.2022

In der Abteilung Bestandsentwicklung und Metadaten der Staatsbibliothek zu Berlin ist eine Stelle als Sachbearbeiter:in in der Etatverwaltung (m/w/d) zu besetzen.

Bewerbungsfrist: bis 26.08.2022

Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt

Befristung: unbefristet

Wochenstunden: 39 h / Teilzeit möglich

Vergütung: EG 5 TVöD Bund

Arbeitsort: Staatsbibliothek zu Berlin, Potsdamer Str. 33, 10785 Berlin

Die Staatsbibliothek zu Berlin (SBB) ist eine der größten und leistungsfähigsten Bibliotheken Europas. Wir spre-chen über 80 Sprachen, entwickeln Wissensressourcen von Weltrang und wollen mit modernsten Technologien internationa-len Austausch und freien Informationszugang fördern. 1661 gegründet, setzen wir konsequent auf digitale Souveränität und die aktive Mitwirkung unserer Nutzenden.


In der Abteilung Bestandsentwicklung und Metadaten erwerben und erschließen etwa 140 Kolleg:innen gedruckte und digitale Medien in westeuropäischen Sprachen. Verantwortet werden Erwerbungshaushalt, -richtlinien und -profil sowie die Grunds-ätze für Metadaten, Formal- und Inhaltserschließung. Die Rechnungsstelle bearbeitet alle in der SBB anfallenden Rechnungs-vorgänge im Bereich Medienerwerb und Bestandserhaltung.

Ihre Aufgaben

  • Zusammenstellen von Rechnungen in in- und ausländi-schen Währungen zu Auszahlungsanordnungen
  • Erledigen von Arbeiten im Haushaltssystem Mach 1: statistische Erhebungen, Bearbeiten von Rechnungen, Führen des Schriftverkehrs, Verbuchen der Auszahlungs-anordnungen in der KLR
  • Bearbeiten von in- und ausländischen Steuer- und Zoll-formalitäten
  • Durchführen der monatlichen Meldungen für die Außen-handelsstatistik (INTRASTAT)
  • Vorbereiten und Erstellen der monatlichen Zollanmel-dung für Importe aus Drittländern inkl. Erstellen der ge-forderten Einfuhrdokumente und Überwachen der ter-mingerechten Abwicklung

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungs-fachangestellte:n, Fachangestellte:n für Bürokommuni-kation, abgeschlossener Verwaltungslehrgang I oder eine vergleichbare Qualifikation oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • gute Buchhaltungs- und Verwaltungskenntnisse
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen, ins-besondere Outlook und Excel

Erwünscht

  • Berufserfahrung im Rechnungswesen, insbesondere im Bibliotheksbereich
  • Kenntnisse der Bundeshaushaltsordnung (BHO) sowie entsprechender Verwaltungsvorschriften und von Steuer- und Zollvorschriften
  • fachspezifische Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereit-schaft
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein sowie ein hohes Maß an Sorgfalt und Genauigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in der größten Kultureinrichtung Deutschlands und einer der bedeutendsten weltweit
  • einen sicheren Arbeitsplatz bei einer Bundesbehörde im öffentlichen Dienst
  • vielseitige Aufgaben mit großen Gestaltungsspielräu-men
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeit-modelle und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • Jobticket mit monatlich 40 € Arbeitgeberbeteiligung
  • Zuschuss von jährlich 100 € zu Angeboten der Gesund-heitsförderung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir fördern und begrüßen

  • aktiv eine Kultur der Wertschätzung
  • Chancengerechtigkeit und Vielfalt
  • Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Her-kunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Identität
  • Bewerbungen von People of Color, Schwarzen Men-schen und Menschen mit Fluchtgeschichte
  • Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichge-stellte, die bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden

Ihre Bewerbung enthält

  • Angabe der Kennziffer: SBB-IIA-8-2022
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden
  • Arbeitszeugnisse

Senden Sie Ihre Bewerbung an

bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de
als PDF-Datei mit max. 7 MB

oder:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Personalabteilung, Sachgebiet I2b
Von-der-Heydt-Str. 16-18
10785 Berlin

Fragen zum Aufgabengebiet

Nina Imhof
+49 30 266 432 750

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Maren Lehmann
+49 30 266 411 720

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.