Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 15.11.2021

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist in der Benutzungsabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d), Entgeltgruppe 5 TVöD, unbefristet zu besetzen.

Die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (SBB) ist eine der bedeutendsten Bibliotheken weltweit. Ihre Bestände belaufen sich auf rund 32 Millionen verschiedene Einheiten, darunter sind über 11 Mio. Bücher, umfassende Sondersammlungen von Weltgeltung sowie stetig wachsende digitale Bestände. Sie erbringt ihre Dienstleistungen an zwei großen Standorten mit Bibliotheksbetrieb, den denkmalgeschützten Gebäuden Unter den Linden 8 und Potsdamer Straße 33/Kulturforum. Außerdem betreibt sie ein Speichermagazin in Friedrichshagen.

Die Benutzungsabteilung ist die größte Abteilung der SBB, die Benutzungsdienste für die Bibliothek an drei Standorten erbringt. Zur Unterstützung unserer engagierten und freundlichen Teams suchen wir eine teamfähige Persönlichkeit für die Übernahme von Aufgaben in unseren ausgebenden Stellen (Bücherausgabe im Haus Unter den Linden/Leihstelle im Haus Potsdamer Straße). An unseren Theken beraten wir Nutzer*innen bei allen Fragen und Wünschen rund um die Literaturbereitstellung, geben Medien aus, nehmen sie zurück und stellen Bibliotheksausweise aus. Wir betreuen pro Tag mehrere hundert Nutzer*innen mit unterschiedlichsten Anliegen, zusätzlich werden in den ausgebenden Stellen verschiedene Sonderaufgaben u.a. im Bereich des Mahnwesens, des Forschungsservice und der Auskunftserteilung bearbeitet.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Sie arbeiten im Sachgebiet Bücherausgabe oder Leihstelle der SBB und vertreten damit die Services der Literaturbereitstellung im direkten Kontakt mit den Nutzer*innen
  • Hier lassen Sie vor Ort oder online neue Nutzer*innen zur Ausleihe zu
  • Sie beraten Nutzer*innen bezüglich der Ausleihe, der elektronischen Bestellmöglichkeit und aller damit verbundener Services persönlich an unseren Theken, aber auch telefonisch oder in schriftlicher Form
  • Die Bearbeitung aller eingehenden Bestellungen aus unseren Magazinen und die Bereitstellung der gelieferten Medien für die Nutzenden bildet einen wesentlichen Bestandteil Ihres Arbeitsalltags
  • Fehlen dabei ausleihrelevante Daten in unserem Ausleih- oder Katalogisierungssystem, kümmern Sie sich um die Bereinigung dieser Datensätze
  • Sie bearbeiten den Medienrücklauf und erheben bei der Rücknahme ggf. ausstehende Gebühren
  • Darüber hinaus unterstützen Sie andere Bereiche der Benutzungsabteilung und arbeiten bei Projekten zur Weiterentwicklung der Dienstleistungen im Bereich der Literaturbereitstellung mit
  • Ihr Einsatz erfolgt mit kundenorientierten Servicezeiten, die auch Dienste am Abend (zurzeit bis 20 Uhr) oder am Samstag (zurzeit bis 18 Uhr) umfassen

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek (m/w/d) oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen, gern auch weitere Erfahrungen im Servicebereich
  • Dazu verfügen Sie über IT-Kenntnisse, möglichst in der Anwendung von Bibliothekssoftware, und können mit digitalen Informationsmitteln sicher umgehen
  • Sie haben gute Deutsch- und Englischkenntnisse und eine gute mündliche und schriftliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Sie haben eine ausgeprägte Teamfähigkeit und sind immer an einer kooperativen Lösung interessiert
  • Sie bezeichnen sich selbst als ausgesprochen flexibel, zuverlässig und belastbar
  • Sie schätzen eine selbstständige, eigenverantwortliche und exakte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Servicebewusstsein sowie ein freundliches und wertschätzendes Auftreten ist eine Selbstverständlichkeit für Sie
  • Sie bringen eine gute körperliche Belastbarkeit für die Bearbeitung der Medien mit

Darüber hinaus freuen wir uns über folgende Fähigkeiten, welche jedoch keine Voraussetzung sind:

  • Sie können mehrjährige Berufserfahrung in Bibliotheken oder anderen Servicebereichen nachweisen
  • Kundenkontakt ist Ihnen bekannt und vertraut
  • Sie haben Kenntnisse der Bibliothekssoftware PICA, insb. LBS/OUS
  • Freude, sich in bibliotheksspezifische Themen einzuarbeiten

Die Stelle ist auch für Berufs- und Quereinsteiger*innen geeignet. Auch wenn Sie noch nicht jede einzelne Anforderung erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Was Sie von uns erwarten können:

  • Freundliche, hilfsbereite und offene Teams, die sich aus Mitarbeiter*innen mit verschiedenen Werdegängen und Erfahrungen zusammensetzen
  • Eine umfangreiche Einarbeitungsphase, in denen Ihnen die umfangreiche Expertise in den Teams zur Verfügung steht
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Team mit der grundsätzlichen Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, ergänzend dazu schafft Dienstplanrotation einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • Einen Arbeitsplatz an attraktiven Berliner Standorten (Potsdamer Platz und Unter den Linden) mit guter Anbindung an den ÖPNV
  • Unterstützende Sachgebietsleitungen, die die Mitarbeiter*innen entsprechend ihrer Stärken und Kenntnisse fördern und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung schaffen
  • Betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Zuschuss zu Angeboten der Gesundheitsförderung

Was uns noch wichtig ist:

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihr Anschreiben an den Generaldirektor der Staatsbibliothek zu Berlin, Dr. Achim Bonte. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail (in einem einzelnen PDF-Dokument) oder per Post unter Angabe der Kennziffer SBB-IID-14a-2021 bis zum 6. Dezember 2021 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 2 b, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin - E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de

Bewerbungen in Papierform können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet: Frau Meyer (Tel.: 030 - 266 43 3700)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Lehmann (Tel.: 030 - 266 41 1720)

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.