Bibliothekarin / Bibliothekar (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 27.03.2019

In der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Bibliothekarin / Bibliothekars, Entgeltgruppe 9c TVöD, unbefristet zu besetzen.

Die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin gehört mit ca. einer Million Bänden zu den weltweit größten Museumsbibliotheken. Sie stellt an ihren Standorten am Kulturforum (Kunstwissen-schaftliche Bibliothek), Museumsinsel (Archäologische Bibliothek) und Charlottenburg (Museum für Fotografie) die Informationsversorgung für die sammlungsbezogene Grundlagenforschung an den Staatlichen Museen zu Berlin sicher. Gleichzeitig ist sie eine internationale Forschungsbibliothek, in der die Objekte zur angewandten Kunst in den Sammlungen Architektur, Buchkunst, Fotografie, Grafikdesign und Modebild für Forscherinnen und Forscher aus dem In- und Ausland verfügbar sind und in Ausstellungen gezeigt werden.


Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in der Monographienbearbeitung der Kunstbibliothek
  • Beschaffung und Katalogisierung von Monographien und Fortsetzungswerken, insbesondere Künstlerbüchern, mit teilweise besonderem bibliographischen Schwierigkeitsgrad (nach RDA) im Verbundsystem des GBV
  • Mitarbeit in der Einbandstelle der Kunstbibliothek
  • Zusammenstellung, Vergabe und Kontrolle von Bindeaufträgen mit EDV-unterstützter Verwaltung (PICA-LBS4)
  • Teilnahme am bibliographischen Auskunftsdienst mit Benutzerberatung und Informationsvermittlung
     

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium zum/zur Diplom-Bibliothekar/in (FH) bzw. Bachelor Bibliotheks- und Informationsmanagement oder ein gleichwertiger Abschluss bzw. Befähigung für den gehobenen sprach- und kulturwissenschaftlichen Dienst
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache und Kenntnisse in weiteren Sprachen
  • gründliche Kenntnisse im Umgang mit dem Regelwerk RDA und der Gemeinsamen Normdatei (GND)
  • ausgeprägter Ordnungssinn und Genauigkeit
  • freundliches und serviceorientiertes Auftreten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
     

Erwünscht:

  • Kenntnisse im Umgang mit dem Bibliothekssystem PICA - CBS und LBS4
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in der AG Künstlerbücher des Standardisierungsausschusses der DNB
  • Kenntnisse oder Bereitschaft zur Einarbeitung in das Gebiet der Einbandkunde, Bindetechnik und Buchpflege


Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer
SMB-KB-1-2019 bis zum 24. April 2019 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 a, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Dr. Brand (Tel.: 030 - 266 42 4107),

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Mischke (Tel.: 030 - 266 41 1610).

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung