Exzellent: Neues Einstein-Zentrum „Chronoi“ forscht ab 2018 in Berlin

News vom 07.09.2016

Antrag des Berliner Antike Kollegs bewilligt: Interdisziplinäre und innovative Forschungseinrichtung beschäftigt sich mit Zeitbewusstsein und -konzepten im Altertum

Es geht um die Bündelung und Nutzung von interdisziplinärer wissenschaftlicher Kompetenz auf besonders innovativen Forschungsfeldern: Ab 2018 nimmt mit „Chronoi“ das erste geisteswissenschaftliche Einstein-Zentrum seine Arbeit auf. Konzipiert wird die von der Einstein Stiftung Berlin für fünf Jahre geförderte Forschungseinrichtung vom Berliner Antike-Kolleg. Hier kooperieren Freie Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, dem Deutschen Archäologischen Institut, dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

„Chronoi“ setzt die international einzigartige institutionenübergreifende Zusammenarbeit des Berliner Antike-Kollegs in den Berliner Altertumswissenschaften fort. Der thematische Schwerpunkt von Chronoi liegt auf „Zeit und Zeitbewusstsein“. Es geht um das Bewusstsein und die Wahrnehmung von Zeit, sowie Konzepte und Organisation von Zeit im Altertum. Dabei sollen auch die Perspektiven von Forscherinnen und Forschern aus den Sozial-, Natur- und Lebenswissenschaften in das Forschungsprogramm integriert werden. Im Mittelpunkt des Einstein-Zentrums „Chronoi“ steht ein Fellow-Kolleg für Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus aller Welt. Deren Expertise soll auch die Altertumswissenschaften in Berlin insgesamt bereichern und ihnen neue Impulse geben.

Weiterführende Links

zur Übersicht

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.