Die Friedrichswerdersche Kirche – Ein Dokument der Geschichte

Blogeintrag vom 10.01.2020

Quelle: Staatliche Museen zu Berlin

Die Friedrichswerdersche Kirche heute. © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Die Friedrichswerdersche Kirche war lange wegen Sanierung geschlossen. In diesem Sommer soll sie wieder eröffnen, am 18. und 19. Januar gibt es beim Tag der offenen Tür erste Blicke in den Schinkel-Bau. Eine gute Gelegenheit für einen Blick zurück auf die bewegte Geschichte dieses Hauses.

Text: Christof Hannemann

Anfangs als Kirche für zwei Konfessionen geplant, von Karl Friedrich Schinkel nach den Wünschen des Königs Friedrich Wilhelm III. entworfen und gebaut, anschließend schwer von Bomben...

Weiterlesen auf dem Blog der Staatlichen Museen zu Berlin

zur Übersicht