Konferenz „Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“

Veranstaltungsdatum: 05.11.2015 - 06.11.2015
Ort der Veranstaltung: Stiftung Historische Museen Hamburg im Altonaer Museeum

EINTRITT FREI

Logo der Konferenz „Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“
Gestaltung: www.buerominimal.de

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren den Zugang zum kulturellen Erbe erheblich erleichtert. Wie dieser Zugang in der Zukunft aussieht, dieser Frage widmet sich die internationale Konferenz am 5. und 6. November 2015.

Die Konferenzreihe „Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ ist ein Beitrag zum Diskurs über die mit der Digitalisierung zusammenhängenden Chancen, Hindernisse, Herausforderungen und Veränderungen von Bibliotheken, Archiven und Museen. Sie beleuchtet auch ihr Verhältnis zu anderen Institutionen, Initiativen und Wirtschaftsunternehmen.

Auf der fünften internationalen Konferenz „Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ steht die Frage nach den Zukunftsstrategien für den Zugang zum kulturellen Erbe im Zentrum. Wohin entwickeln sich Produktions- und Verbreitungsstrukturen? Welche Konzepte gibt es für Partizipation in der Zukunft? Wohin entwickeln sich die rechtlichen Rahmenbedingungen? Zum fünften Mal werden die mit der Digitalisierung zusammenhängende Chancen, Hindernisse, Herausforderungen und Veränderungen von Bibliotheken, Archiven und Museen diskutiert. Die Konferenz, die in Partnerschaft mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz stattfindet, wird von Dr. Paul Klimpel geleitet.

In diesem Jahr wird die Konferenz von der Stiftung Historische Museen Hamburg, der DigiS – Servicestelle Digitalisierung Berlin, der Deutschen Digitalen Bibliothek, dem Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V., dem Institut Français Deutschland, iRights.info, dem Jüdischen MuseumBerlin, der Open Knowledge Foundation Deutschland, der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und der Wikimedia Deutschland e.V. getragen.
Sie findet erstmals nicht in Berlin, sondern in Hamburg statt.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Anmeldung gebeten.

Zeit und Ort

5. und 6. November 2015
Stiftung Historische Museen Hamburg im Altonaer Museum
Museumsstraße 23
22765 Hamburg

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.