Mediale Welten – Wissen, Information und Kommunikation im digitalen Umbruch

Veranstaltungsdatum: 01.09.2014
Ort der Veranstaltung: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

TAGUNG MIT ANMELDUNG

Cover des Flyers zur Tagung Mediale Welten – Wissen, Information und Kommunikation im digitalen Umbruch
Gestaltung: berchtold/Foto: © MH - Fotolia.com

Bei der gemeinsamen Veranstaltung der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz werden die Chancen und Risiken der digitalen Technologien diskutiert. Die Tagung findet im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2014 – Die digitale Gesellschaft“ statt.

Die digitale Revolution hat unseren Alltag, unser Leben und den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in höchstem Maße verändert. Smartphone, Tablet, eReader, Internet: vor allem im Medienbereich hat sich der Informationsumfang und die Kommunikation der Gesellschaft weiterentwickelt – ebenso die Art, wie wir Informationen empfangen, sammeln und weitergeben. Mit dem technologischen Fortschritt hat eine Umwälzung begonnen, deren Chancen und Risiken bei der gemeinsamen Veranstaltung der Akademienunion und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz zur Diskussion gestellt werden sollen. Digitale Identität, Kommunikationskultur und -technologie sind zentrale Themen der Veranstaltung, die in drei Panels, einem World Café und einer Talkrunde behandelt werden.

Kontakt und Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unbedingt erforderlich. Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Anmeldungen bitte bis 22. August 2014 unter per Mail. Bitte geben Sie Ihre dabei Ihre Kontaktdaten an und ob Sie an dem anschließenden Besuch im Hamburger Bahnhof teilnehmen möchten.

Zeit und Ort

Montag, 1. September 2014, 13 Uhr
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Leibniz-Saal
Markgrafenstraße 38
10117 Berlin

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.