Geteiltes Wissen

Die Pressebilder dieser Liste können nicht mehr heruntergeladen werden. Sollten Sie Interesse an der Nutzung eines Bildes haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an die Pressestelle.

Veröffentlichungsfrist dieser Pressebilder: 07.12.2018

„Humboldt Forum: Gemeinsame Provenienzforschung mit Partnern aus Amazonien im Ethnologischen Museum“ (10.10.2018) 

„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2667 Pixel, JPG, 859 KB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. V.l.n.r.: Andrea Scholz (Ethnologisches Museum), Aloisio Cabalzar (ISA), Guilherme Pimentel Tenório (FOIRN, tbc), Damião Amaral Barbosa (FOIRN, tbc). Zu sehen sind ein Rasselband für den Fuß, ein Topf, in dem kaapi (ein halluzinogenes Getränk) serviert wird, sowie mehrere Zigarrenhalter und ein Untersetzer für eine Coca-Kalebasse.

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2666 Pixel, JPG, 956 KB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. V.l.n.r.: Aloisio Cabalzar, Andrea Scholz, Guilherme Pimentel Tenório (FOIRN, tbc) mit Rasselband für den Fuß, Damião Amaral Barbosa (FOIRN, tbc).

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2880 Pixel, JPG, 2 MB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. V.l.n.r.: Andrea Scholz (Ethnologisches Museum) und Guilherme Pimentel Tenório (FOIRN, tbc) mit Tukano-Sitzbank (im Depot).

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2667 Pixel, JPG, 1 MB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. Orlando Fontes (FOIRN, tbc) und Thiago Lopes da Costa Oliveira (Museu Nacional, Universidade Federal do Rio de Janeiro, Museu do Indio) im Depot des Ethnologisches Museums.

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2667 Pixel, JPG, 1 MB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. Orlando Fontes (FOIRN, tbc) und Thiago Lopes da Costa Oliveira (Museu Nacional, Universidade Federal do Rio de Janeiro, Museu do Indio) geben im Depot des Ethnologisches Museums geben Informationen zu Baniwa-Keramik in die Online-Plattform ein.

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2667 Pixel, JPG, 2 MB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. Orlando Fontes (FOIRN, tbc) und Thiago Lopes da Costa Oliveira (Museu Nacional, Universidade Federal do Rio de Janeiro, Museu do Indio) geben im Depot des Ethnologisches Museums geben Informationen zu Baniwa-Keramik in die Online-Plattform ein.

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2666 Pixel, JPG, 1 MB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. Lourdes Villegas (Comunidad de Macucu) in der Restaurierungsstraße

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar
„Geteiltes Wissen“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018

© SPK / photothek.net / Inga Kjer

4000 × 2667 Pixel, JPG, 1.000 KB
„Lebende Dinge in Amazonien und im Museum – Geteiltes Wissen im Humboldt Forum“, Arbeitstreffen und Symposium im Oktober 2018. María Idaly Mejía (Escuela Normal Superior Indígena María Reina) und Diana Guzmán (Museo Etnográfico, Escuela Normal Superior Indígena María Reina), lernen, wie man Aufbewahrungsmaterial für Keramiken zuschneidet (Für das Schulmuseum in Mitú, Kolumbien, einem der Projektpartner)

Der Download des Bildes ist nicht mehr verfügbar

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.