Pergamon-Richtfest: Ein großer Schritt für den Masterplan Museumsinsel

06.05.2019Pergamon-Richtfest: Ein großer Schritt für den Masterplan Museumsinsel

Am 3. Mai 2019 wurde das Richtfest beim Bauabschnitt A des Pergamonmuseums gefeiert. Das signalisiert einen großen Schritt in Richtung der Fertigstellung. Was ist bisher geschehen und wie geht es weiter? Der Projektleiter gibt Einblick in den Bauprozess.

Die Rohbauarbeiten sind nun weitgehend abgeschlossen: Ein neues Treppenhaus, die Fertigstellung der Lichtdecken und Glasdächer über dem Mittelbau des Museums und das Tempietto, der neue Eingangsbereich. Schon jetzt ist durch den Rohbau an vielen Stellen sichtbar, wie das Museum die Besucher nach Fertigstellung der Sanierungsarbeiten empfangen wird.

Die Grundinstandsetzung wurde und wird von außergewöhnlichen Rahmenbedingungen und Unwägbarkeiten geprägt und beeinflusst. Frank Röger, Projektleiter des Pergamonmuseums beim Bundesamt für Raumordnung und Bauwesen hat den ganzen Prozess begleitet.

Chronik des Pergamonmuseums

Eröffnung:1930
Wiederaufbaumaßnahmen:1948 – 1959
Baubeginn Grundinstandsetzung:2013
Beginn Rohbauarbeiten:2015
Richtfest Bauabschnitt A:3. Mai 2019

Pergamon Richtfest 03.05.2019: Projektleiter Röger im Interview

Nachrichten zum Thema

Weitere Artikel dieses Dossiers