Dossier: Bauakademie


    Hauptfassade der Bauakademie, Gustav Stier, 1831

Hauptfassade der Bauakademie, Gustav Stier, 1831 © bpk / Kupferstichkabinett, SMB

DossierBauakademie

Ein Hoch auf Baumeister Schinkel: Die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin zeigt schon mal, was in der neuen Bauakademie zu sehen sein könnte.

In der Mitte Berlins soll bis 2023 die Schinkelsche Bauakademie wiederentstehen. Dafür hat der Deutsche Bundestag 62 Millionen Euro bewilligt. Derzeit läuft ein Programmwettbewerb des Bundesbauministeriums, der Nutzungsideen hervorbringen und im Mai 2018 abgeschlossen sein soll. Für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Staatlichen Museen zu Berlin kann es in der wiederrichteten Bauakademie nur eins geben: Schinkel feiern! 

Weiterführende Links

Alle Artikel dieses Dossiers

Alle Artikel dieses Dossiers