Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter 01/2019
Liebe Leserinnen und Leser,

2019, was für ein Jahr! Nicht nur für Bauhaus-Fans (100. Jubiläum), Freunde Alexander von Humboldts (250. Geburtstag) oder Saxophon-Enthusiasten (Instrument des Jahres) – für die SPK ist es das Jahr der offenen Türen. So viel Eröffnung war selten: James-Simon-Galerie, das neue Zentrum für kulturelle Bildung im Haus Bastian und das Humboldt Forum. Was sonst noch Tolles ansteht, lesen Sie hier. 

Ihre SPK-Online-Redaktion

Aktuelles aus der SPK

© Andreas Dimmler

Wir sind Viele(s)

War Gips der 3D-Druck des analogen Zeitalters? Was schrieb Alexander von Humboldt an den preußischen König Friedrich Wilhelm IV.? War Mantegna oder sein Schwager Bellini der bessere Renaissancemaler und wieso ist diese Künstler-Konkurrenz so interessant? Antworten gab es auf dem SPK-Jahresempfang 2019. Dort ging es außerdem um argentinischen Tango und Zubehör, musikalische Illusionen, afrikanische Design-Hubs und digitale Besucherführung. Wer die Veranstaltung verpasst hat, kann auf Voice Republic nachhören, was die SPK 2019 bewegt. mehr
© SPK

Was steht 2019 in der SPK an?

Internationales, Baustellen und Zukunftsperspektiven: SPK-Präsident Hermann Parzinger gibt im Video einen Überblick über die Themen, die 2019 wichtig werden und die Stiftung bewegen. Ganz vorne mit dabei: Benutzerfreundlichkeit. mehr

© SPK / photothek.net / Felix Zahn

Unbedingt ansehen: Ausstellungen 2019

Generaldirektor Michael Eissenhauer empfahl beim SPK-Jahresempfang die Glanzpunkte des neuen Programms. Darunter die Ausstellung der Gipsformerei in der James-Simon-Galerie, Moholy-Nagy anlässlich von 100 Jahren Bauhaus sowie Emil Nolde in der NS-Zeit. mehr

© IAI

Tango und argentinische Literatur im IAI

Seit 25 Jahren sind Buenos Aires und Berlin Partnerstädte – dies wird 2019 unter anderem mit Tango und argentinischer Literatur gefeiert. Alle Konzerte, Lesungen, Vorträge und vieles mehr finden Sie im neu gestalteten Programmheft des Ibero-Amerikanischen Instituts. mehr

© SIM

Unendlich hoch! Akustische Illusion im SIM

Es hört sich an wie ein Luftballon, der in der Unendlichkeit entschwindet – und scheint einfach nicht aufzuhören. Die Shepard-Töne sind eine fesselnde akustische Illusion. Was es mit ihnen auf sich hat, erklärt das Staatliche Institut für Musikforschung. mehr

© SPK / photothek.net / Felix Zahn

Happy Birthday, Alexander! Die SPK feiert das Humboldt-Jahr

Am 14. September wäre der reisefreudigere der beiden Humboldt-Brüder 250 Jahre alt geworden. Seine Verbindung zu Lateinamerika, seine in der Staatsbibliothek verwahrten Reisetagebücher sowie seine Briefe an die preußischen Könige im GStA verbinden ihn eng mit der SPK. mehr

© GStA PK / Vinia Rutkowski

Online nachschauen, wie Preußen regiert wurde

Eine fein säuberliche Dokumentation der täglichen Regierungsarbeit der preußischen Könige – das sind die „Kabinettsminüten“. Im Geheimen Staatsarchiv werden sie nicht nur digitalisiert und inhaltlich erschlossen, sondern auch für eine Online-Präsentation aufbereitet. mehr

© SPK / photothek.net / Florian Gaertner

Pimp my Museumsbesuch – Projekt museum4punkt0

Augmented Reality und Besucherforschung – bei den Staatlichen Museen zu Berlin wird erforscht, wie der Museumsbesuch digital „gepimpt“ werden kann. Wie das genau funktioniert, erklärt Projektmitarbeiterin Nadja Bauer im Video. mehr

© SMB / Achim Kleuker

Neue Kooperation mit dem Nationalmuseum Kairo

Das Ägyptische Nationalmuseum in Kairo muss sich neuen Herausforderungen stellen. Das Berliner Ägyptische Museum und Papyrussammlung ist Teil eines EU-geförderten Projekts, in dem die größten europäischen Player ihre Hilfe anbieten. Direktorin Friederike Seyfried erklärt, wie es dazu kam. mehr

Der Jahresempfang in Bildern

© SPK / photothek.net / Felix Zahn

Wie sieht eigentlich ein Bandoneon aus? Wie sieht es im Inneren des Pergamon-Panoramas aus? Und wie viele DSO-Mitglieder standen beim musikalischen Intermezzo auf der Bühne? Antworten gibt die Bildergalerie. mehr

Zauber des Anfangs

© Marion Schönenberger

... heute mit Karen Tieth, Leiterin der bpk-Bildagentur 

Bilder, Bilder, Bilder: Über 12 Millionen Fotografien hütet die bpk-Bildagentur, der zentrale Mediendienstleister der SPK. Seit Januar 2019 leitet Karen Tieth die Agentur. Welche Aufgaben hat sie sich für den Anfang vorgenommen? Was sind ihre Eindrücke der ersten Wochen? Wo sich ihr neuer Lieblingsplatz befindet und was ihr Lieblingsstück ist, erzählt sie in der beliebten Rubrik „Zauber des Anfangs“. mehr

Nicht verpassen

Mantegna und Bellini: Meister der Renaissance

Künstler – Schwager – Rivalen: Die Ausstellung in der Gemäldegalerie erzählt eine Geschichte von zwei Karrieren zwischen brillant-innovativer Komposition und atmosphärischen Landschaften. In der Gegenüberstellung wird deutlich, wie eng verwoben das Werk der beiden Künstler ist. mehr

Kulturlandschaft Syrien: Bewahren und Archivieren in Zeiten des Krieges

Wie ist Kulturerhalt in einem kriegszerstörten Land möglich? Das Museum für Islamische Kunst versucht genau das seit sechs Jahren mit seinem „Syrian Heritage Archive Project“. Einblicke in die Arbeit und viele Bilder, Videos und Interaktives bietet diese Ausstellung. mehr

Über differenzierende Typografie und sichtbar gemachte gedankliche Welten in der Buchgestaltung

Wie sehen eigentlich Gedanken aus? Die freie Gestalterin Verena Gerlach berichtet im Werkstattgespräch der Staatsbibliothek anhand von konkreten Beispielen aus ihrer Praxis über die Herausforderung, den Inhalt eines Buchs materiell mit visuellen Mitteln zugänglich(er) zu machen. mehr

Spix und Martius: Reisebetrachtungen aus Brasilien

Hitze, Durst, Krankheiten und heftige Regenfälle: Die deutschen Wissenschaftler Johann Baptist von Spix und Carl Friedrich Philipp von Martius hatten es auf ihrer Reise durch Brasilien nicht leicht. Die Ausstellung im IAI stellt ihre Eindrücke und Erlebnisse vor. mehr

27 Saxophone im Musikinstrumenten-Museum

2019 ist das Jahr des Saxophons. Wussten Sie nicht? Dann ab ins Musikinstrumenten-Museum! Dieses präsentiert nämlich ab April die schönsten Saxophone seiner Sammlung. Zu den Highlights gehören die Instrumente aus der Werkstatt von Adolphe Sax, dem Erfinder des Saxophons. mehr

Publikationen

© Deutscher Kulturrat

Wachgeküsst: 20 Jahre neue Kulturpolitik des Bundes 1998–2018

20 Jahre Bundeskulturpolitik: Dieser Band, herausgegeben vom Deutschen Kulturrat, gibt einen Überblick über die wichtigsten Themen, die seit 1998 die Kulturpolitik des Bundes geprägt haben. Es geht um Kulturgutschutz, Digitalisierung, Provenienzforschung, Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten und vieles mehr. Ein unverzichtbares Buch, das die Inhalte und die bisherige Entwicklung der Bundeskulturpolitik nachzeichnet. mehr
© C.H. Beck

Zeitschrift für Ideengeschichte: Adorno

Die Zeitschrift für Ideengeschichte (ZIG), deren Mitherausgeberin die SPK ist, steht für einen originellen und vielschichtigen Blick auf aktuelle geisteswissenschaftliche Diskurse. Die neue Ausgabe, die am 14. Februar erscheint, widmet sich Adorno. Wie sieht die ideenhistorische Auseinandersetzung mit ihm heute aus? Was vermag Kritik heute überhaupt noch auszurichten? Autoren unterschiedlicher Disziplinen und Perspektiven nähern sich Fragen der Kritik und Ästhetik. mehr

Glanz und Gloria

© René Fietzek / SPK / Stefan Müchler

Bibi und die Broschüre

Sie ist da! Schauspielerin Bibiana Beglau, die das Prädikat vielgefragt trägt, obwohl neugierig auch sehr gut passt. Kultur-Berlin sieht sie oft und beim SPK-Jahresempfang schaut sie vorbei, auch wenn morgens der nächste Dreh wartet. Sie schnappt die neue Imagebroschüre, in der sie ihr Lieblingsstück aus der Alten Nationalgalerie zeigt: „Kopf eines Jünglings (Jean-Baptiste Vermay)“ von Gottlieb Schick. Es ist ihr „als hätte ich den Jungen gerufen oder eine Tür in seinem Rücken geöffnet“. Neugierig eben. mehr