Jetzt für PREP 2018 bewerben!

News vom 15.06.2017

Das Deutsch-Amerikanische Austauschprogramm zur Provenienzforschung PREP findet 2018 in Los Angeles und München statt. Interessierte können sich bis 15. September 2017 bewerben.

Das dreijährige Programm der SPK und der Smithsonian Institution richtet sich an Provenenienzforscher, Kuratoren, Archivare und weitere Museumsfachleute. PREP lädt ausdrücklich Wissenschaftler und Kustoden aus Museen mit asiatischer Kunst, grafischen Sammlungen oder kunstgewerblichen Sammlungen zur Teilnahme am Austauschprogramm ein.

Es findet jedes Jahr ein eigenes Bewerbungsverfahren statt. Die 21 Teilnehmer jedes Jahrgangs treffen sich zu jeweils einem Workshop in den Vereinigten Staaten und einem in Deutschland. 

Nach einem erfolgreichen Auftakttreffen in New York im Februar trifft sich der erste Jahrgang im September 2017 in Berlin wieder.

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.