Ehemals ein ansehnlicher Platz

News from 09/01/2021

We apologize that this content is available in German only.

Den Berliner Molkenmark in seiner historischen Bedeutung untersucht ein wissenschaftliches Kolloquium der Historischen Kommission zu Berlin e.V. Die Veranstaltung findet am 8. Oktober 2021 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt. Teilnehmer*innen sollten sich bis 30. September 2021 anmelden.

Logo der Historischen Kommission zu Berlin
Logo © Historische Kommission zu Berlin e.V.

Der Molkenmarkt hat als ältester Platz Berlins sein Gesicht verloren. Er ist aufgrund des Umbaus zur autogerechten Stadt in den 1960er-Jahren seiner ursprünglichen Bestimmung beraubt worden – heute ist er weder als einstiger Handelsplatz noch als bedeutender Wirtschaftsstandort wahrnehmbar.

Im Kolloquium werden ausgehend vom Mittelalter, als Berlin Mitglied der Hanse war, über die Frühe Neuzeit bis in das 19. und 20. Jahrhundert die gesellschaftliche Vielfalt sowie zentrale Gebäude vorgestellt, wobei die frühere wirtschaftliche Bedeutung des Platzes ebenso thematisiert wird wie eine Auswahl einstiger Bewohner*innen. Dabei geraten auch die Zäsuren in den Blick, die in den Bedeutungsverlust sowie die verhängnisvolle Zerstörungsgeschichte mündeten.

Mit Blick auf die laufenden archäologischen Grabungen sowie die bevorstehende Neubebauung wird danach gefragt, welcher Charakter dem ehemals zentralen Platz des Berliner Gemeinwesens zukünftig gegeben werden sollte, um seine historische Bedeutung einer breiteren Öffentlichkeit bewusst und wieder erfahrbar zu machen.

Tagungsprogramm (PDF, 1.216 KB, nicht barrierefrei)

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften - Einstein-Saal - Jägerstraße 22/23 - 10117 Berlin
Anmeldungen: bis 30. September 2021 unter info@hiko-berlin.de
 

To overview

In addition to the technically required cookies, our website also uses cookies for statistical evaluation. You can also use the website without these cookies. By clicking on "I agree" you agree that we may set cookies for analysis purposes.

Please find more information in our privacy statement. There you may also change your settings later.