Die Verdichtung des Raumes: Das Kulturforum im Zeitraffer

21.12.2018 Die Verdichtung des Raumes: Das Kulturforum im Zeitraffer

[English version coming soon] Ein „Konzept der Dichte, nicht der Leere“ haben die Architekten Herzog und de Meuron für das Kulturforum vor Augen. Doch wie konnte sich diese ursprünglich kriegsbedingte und durch die Mauer zementierte Öde peu à peu zu einer Kulturlandschaft verdichten? Nachzeichnen lässt sich die Entwicklung anhand der runden Jubiläen, die im Jahr 2018 anstanden.

von Jonas Dehn

We apologize...

WE APOLOGIZE THAT THIS CONTENT IS AVAILABLE IN GERMAN ONLY.

More Articles of this Dossier