Finanzierung und Haushalt

Der Bund und die Bundesländer stellen die zum Ausgleich des Stiftungshaushaltes nötigen Mittel für die Arbeit der Stiftung zur Verfügung. Das gemeinsame Engagement unterstreicht die nationale Bedeutung des preußischen Kulturerbes.
Detail einer Buchungsmaschine, historische Aufnahme aus dem Bestand der bpk-Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte
Detail einer Buchungsmaschine, historische Aufnahme aus dem Bestand der bpk-Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte © bpk CC NC-BY-SA

Trägerschaft und Finanzierung

Der Bund und alle Bundesländer finanzieren die Stiftung und arbeiten auch in ihren Gremien zusammen. Gemeinsam tragen sie Sorge für den Bestand und die Entwicklung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. mehr

Haushalt 2017

Der Haushalt der Stiftung Preußischer Kulturbesitz gliedert sich in einen Betriebs- und einen Bauhaushalt. Der Haushaltsplan sieht für das Jahr 2017 Gesamtausgaben in Höhe von 331 Millionen Euro vor. mehr

Einnahmen, Spenden und Drittmittel 2017

Die Stiftung erzielt durch ein vielfältiges Angebot von Dienstleistungen für ihre Besucher und Nutzer eigene Einnahmen. Sie wirbt zudem Drittmittel ein für Forschungsvorhaben, Neuerwerbungen, Ausstellungs- und andere Projekte. mehr