Praktika zur Vorbereitung auf Restaurierungsstudiengänge

Stellenausschreibung vom 11.02.2019

Bei den Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz sind zum 1. September 2019 sechs Stellen für Praktika zur Vorbereitung auf Restaurierungsstudiengänge zu besetzen.

Die Praktikumsplätze befinden sich in den Bereichen:

Gemälde (eine Stelle)    
Neue Nationalgalerie

Gemälde/moderne Materialien (zwei Stellen)        
Hamburger Bahnhof

Holz/Möbel (eine Stelle)                
Kunstgewerbemuseum

Archäologisches Kulturgut (eine Stelle)        
Museum für Vor- und Frühgeschichte
                                
Stein (eine Stelle)                        
Antikensammlung

Die Voraussetzungen für die Bewerbung sind in den Studienordnungen der jeweiligen Fachhochschulen/Akademien geregelt. Die Länge des Praktikums, in der Regel ein Jahr, richtet sich nach den Anforderungen der Hochschulen. Praktische Vorkenntnisse sind in fast allen Bereichen wünschenswert. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Es wird eine Vergütung in Höhe von monatlich zzt. € 300,- gezahlt. Zudem besteht die Möglichkeit, Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz zu beantragen.

Die üblichen Bewerbungsunterlagen einschließlich einer Bestätigung der Teilnahme an einer Studienberatung sind bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine E-Mail) unter Angabe der Kennziffer SMB-GD-6-2019 bis zum 28. Februar 2019 zu richten an den:

Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, GD I 22, Stauffenbergstr. 41, 10785 Berlin

Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen. Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Nähere Auskünfte können Sie bei Frau Steiger-Büchel unter der Rufnummer 030 / 266 42 2007 erhalten.

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung