Now in English: Website zum Museumsneubau am Kulturforum

News vom 18.10.2016

Ende Oktober fällt die Entscheidung, wer das neue Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum baut. Die Website zum Neubau der Nationalgalerie informiert jetzt auch auf Englisch und in leichter Sprache.

Seit August 2016 ist die Microsite zum Museumsneubau www.nationalgalerie20.de zu den wichtigsten Fragen zum Museumsneubau am Kulturforum online. Nun gibt es die Website auch in englischer Sprache. Außerdem sind die Informationen zu Museum und Wettbewerb dank der neuen Version in Leichter Sprache jetzt auch besonders leicht verständlich und barrierefrei zugänglich.

Neben den Sammlungen, die künftig in dem neuen Museum präsentiert werden, stellt die Website das Kulturforum als Ort der Kultur und Wissenschaft in Berlin vor. Darüber hinaus erläutert sie das Wettbewerbsverfahren für den Neubau, das seit 2015 in einem mehrstufigen Prozess läuft. Wenn Ende Oktober 2016 der Siegerentwurf für den Neubau feststeht, wird die Seite auch den Bauprozess begleiten.

Hinweis: Mit dem Domain-Namen www.nationalgalerie20.de für die Website zum Neubau am Kulturforum ist noch keine Entscheidung gefallen, wie das Haus in Zukunft heißen wird.

Weiterführende Links