Jetzt für PREP 2019 bewerben!

News vom 25.09.2018

Das Austauschprogramm zur Provenienzforschung findet 2019 in Washington und Dresden statt. Bewerbungsfrist: 14. Oktober 2018. Außerdem: Öffentliche Veranstaltungen beim diesjährigen Treffen in München.

Vortrag beim PREP-Event 2017 in der Berliner Gemäldegalerie
Vortrag beim PREP-Event 2017 in der Berliner Gemäldegalerie © SPK/photothek.net/Florian Gärtner

Alle am Thema Interessierten sind herzlich zu den öffentlichen Veranstaltungen eingeladen, die beim diesjährigen Teilnehmertreffen in München stattfinden. Die Teilnahme an den Veranstaltungen  ist frei, wir bitten um Anmeldung unter prep2018@zikg.eu.

Fachleute, die an einer Teilnahme 2019 interessiert sind, haben noch bis 14. Oktober Zeit, sich zu bewerben. Das Deutsch-Amerikanische Austauschprogramm zur Provenienzforschung (PREP) richtet sich an Provenienzforscher, Kuratoren, Archivare und weitere Museumsfachleute. PREP lädt ausdrücklich Wissenschaftler und Kustoden aus Museen mit asiatischer Kunst, grafischen Sammlungen oder kunstgewerblichen Sammlungen zur Teilnahme am Austauschprogramm ein. Die 21 Teilnehmer treffen sich zu jeweils einem Workshop in den Vereinigten Staaten und einem in Deutschland.

Weiterführende Links

zur Übersicht

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.