Sende-Tipp: Wem nutzt die Rettung von Kulturschätzen in Kriegsgebieten?

News vom 03.11.2016

Wie können arme oder von Konflikten geprägte Länder Kulturgüter effektiv bewahren? Was ist uns der Schutz des kulturellen Erbes der Menschheit wert?

In der Reihe „WDR-Funkhausgespräche“ diskutiert Stiftungspräsident Hermann Parzinger diese Fragen mit dem Kultur- und Politikwissenschaftler Hamed Abdel Samad sowie Martin Kobler, UN-Sonderbeauftragter für Libyen.

Sendezeit: 3. November 2016, 20 Uhr, WDR 5

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.