Digitale Angebote in der SPK

News vom 26.03.2020

Die Häuser sind geschlossen, aber unsere Inhalte sind weiter verfügbar. Entdecken Sie unsere vielfältigen digitalen Angebote.

Die Einrichtungen der SPK bieten eine Reihe von digitalen Angeboten, die den Besucherinnen und Besucher sowie Nutzerinnen und Nutzer auch während der Schließung der Häuser zur Verfügung stehen. 

Die Staatlichen Museen zu Berlin haben alle ihre Online-Angebote in einer Übersicht zusammengefasst. Ein Blog mit Hintergrundgeschichten aus den Häusern, ein Video-Kanal, virtuelle Rundgänge in den Museen, eine Online-Datenbank der Objekte und vieles mehr sind online aufrufbar. 

Die Staatsbibliothek zu Berlin ist für ihre Nutzerinnen und Nutzer ebenfalls online geöffnet. Eine Übersicht verzeichnet alle verfügbaren Services, zum Beispiel E-Books, die Digitalisierten Sammlungen, verschiedene Themenportale sowie virtuelle Ausstellungen. 

Das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz verfügt über eine Online-Archivdatenbank, die jeden Bestand, jeden Nachlass und jede Sammlung verzeichnet. Die digitalisierten Archivalien sind in der Datenbank nachgewiesen. Zudem gibt es die Online-Ausgabe der Schatullrechnungen Friedrichs des Großen mit hochauflösenden Faksimiles und Transkriptionen zur Volltextsuche. 

Die Digitalen Sammlungen des Ibero-Amerikanischen Instituts bieten über 6.000 Objekte vom historischen Foto bis zum Groschenroman im Open Access. Nutzerinnen und Nutzer können nicht nur alle Digitalisate durchsuchen, sondern auch direkt auf einzelne Sammlungen zugreifen. Über den Publikationsserver ist außerdem ein Großteil des vielfältigen, mehrsprachigen Publikationsangebots mit eigenen Schriftenreihen und Fachzeitschriften kostenfrei zugänglich. Es umfasst auch Bücher, in denen Materialien aus Bibliothek und Sondersammlungen präsentiert werden, z.B. Ausstellungskataloge. Desweiteren können Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek in den ca. 30.000 e-books und e-journals Lesestoff finden.

Die digitalisierten Bestände der Bibliothek des Staatlichen Instituts für Musikforschung sind in drei Sammlungen gegliedert: das Archiv des Konzertlebens, die Bibliothek des SIM und die Geschichte des SIM. Neben einer Suche in den Sammlungen ist auch das Stöbern nach Kategorien wie Personen, Erscheinungsort oder Jahr möglich.

Die Deutsche Digitale Bibliothek, die von einem Kompetenznetzwerk bedeutender Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen aller Sparten getragen wird und deren Geschäftstelle bei der SPK angesiedelt ist, bietet eine Vielzahl virtueller Ausstellungen an – zu großen und zu kleinen Themen, mittels unterschiedlicher Medien und Texte. Vorbeischauen lohnt sich, es kommen immer mehr neue Ausstellungen hinzu. 

Weiterführende Links

zur Übersicht

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.