„Ich traue dem Design nicht“ – Ton Matton im Kunstgewerbemuseum

Blogeintrag vom 14.05.2019

Quelle: Staatliche Museen zu Berlin

© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Simone Barlian
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum / Simone Barlian

Das Design Lab#2 „Less is Less – More is More“ geht in performativen Formaten den Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten unserer alltäglichen Routinen auf den Grund. Nele Mai sprach mit dem Stadtplaner Ton Matton über mögliche Zukunftsszenarien des Alltags.

Interview: Nele Mai

Hat das Alltägliche einen ökonomischen Wert?
Ton Matton: Natürlich hat es einen ökonomischen Wert, dieser ist aber nicht immer sofort ersichtlich. Jedes Mal, wenn wir eine Lampe anschalten oder ein Glas Wasser trinken,...

Weiterlesen auf dem Blog der Staatlichen Museen zu Berlin

zur Übersicht