Unbekannte Grafik-Sammlung entdeckt und restauriert

Blogeintrag vom 01.04.2019

Quelle: Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz

Vorsortierte Menge von beschädigten Mappen und Büchern aus der Sammlung der Prinzessin Marianne
© Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz /Marie-Luise Adlung
24 Mappen mit ca. 430 Einzelblättern unterschiedlichen Formats und 15 großformatige Bücher – auf diesen Schatz stieß eine Archivarin 2015 zufällig während ihrer Arbeit an den Beständen des Brandenburg-Preußischen Hausarchivs (BPH). Darunter befinden sich handschriftliche und gedruckte Noten und Bücher, z. B. über Architektur im Mittelmeerraum, teilweise in Niederländisch, Italienisch und Latein. Zudem umfasst diese Sammlung u. a. Druckgrafiken und Handzeichnungen mit Landschaftsaufnahmen des...

Weiterlesen auf der Website des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz

zur Übersicht