„In Berlin und Buenos Aires ist die Vergangenheit auf eine unentrinnbare und tragische Weise präsent“

05.03.2020„In Berlin und Buenos Aires ist die Vergangenheit auf eine unentrinnbare und tragische Weise präsent“

[English version coming soon] Gast am Ibero-Amerikanischen Institut: Die argentinische Wissenschaftlerin Isabella Cosse über Zwangsadoptionen während der Militärdiktatur, die weltweit beliebte Comicfigur Mafalda und Parallelen zwischen Berlin und Buenos Aires.

Die Fragen stellte Oliver Hoischen

Content unavailable

We apologize that this content is available in German only.

Weitere Artikel