Die neue Geschäftsleitung der Deutschen Digitalen Bibliothek

09.04.2020Die neue Geschäftsleitung der Deutschen Digitalen Bibliothek: Ein Interview in Zeiten von Corona

[English version coming soon] Seit Anfang des Jahres 2020 hat die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) eine neue Geschäftsleitung: Seit dem 2. Januar leitet Dr. Julia Spohr die Geschäftsstelle und die Bereiche Finanzen, Recht, Kommunikation und Marketing in Berlin, angesiedelt bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK), seit dem 1. Februar ist Gerke Dunkhase Leiter der Bereiche Technik, Entwicklung, Service in Frankfurt, angesiedelt bei der Deutschen Nationalbibliothek (DNB). Auf die Einarbeitung folgte auch schon die Corona-Krise: Die Mitarbeiter*innen der DDB in Berlin und Frankfurt befinden sich im Home-Office, der Arbeitsalltag muss neu organisiert werden und neben der Leitung der Geschäfte müssen Julia Spohr und Gerke Dunkhase nun zusätzlich als Krisenmanager fungieren. Den Zuständen und Umständen zum Trotz wurden sie zu ihren neuen Positionen interviewt, zu den Entwicklungen und Projekten der DDB und natürlich zur Frage, was denn die Zukunft bringt.

Die Fragen stellte Wiebke Hauschildt

Content unavailable

We apologize that this content is available in German only.

Weitere Artikel

In addition to the technically required cookies, our website also uses cookies for statistical evaluation. You can also use the website without these cookies. By clicking on "I agree" you agree that we may set cookies for analysis purposes.

Please find more information in our privacy statement. There you may also change your settings later.