Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter 08/2018
Liebe Leserinnen und Leser,

hatten Sie schon mal eine Virtual Reality-Brille auf? Oder haben Sie sich schon eine Augmented Reality-App aufs Handy geladen? Dann wissen Sie ja, dass der stetig wachsende „digitale Dschungel“  voller Abenteuer und Überraschungen steckt, die es zu entdecken gilt – wir haben uns auf den Weg gemacht … 

Ihre SPK-Online-Redaktion

Aktuelles aus der SPK

Hermann Parzinger im digitalen Raum © SPK/photothek.net/Florian Gaertner

Wie digital ist das denn?

Von VR-Brillen zu Patron Driven Acquisition: Was bieten die neuen technischen Möglichkeiten eigentlich Kultureinrichtungen? Wie verändern Online-Portale, Augmented Reality oder die elektronische Akte die Arbeit in Museen, Bibliotheken und Archiven, wie die Forschungsarbeit? Und wie können digitale Technologien bessere Nutzererfahrungen, Besuchererlebnisse oder Wissensvermittlungen ermöglichen? Ein weites Feld voller Chancen und Herausforderungen, das auch an der SPK ausgelotet wird. mehr
Präsentation von museum4punkt0 © SPK/photothek.net/Florian Gaertner

museum4punkt0 präsentiert: Das Museum von morgen

Seit 2017 experimentieren in einem bundesweiten Verbundprojekt sieben Kulturinstitutionen unter Federführung der SPK mit digitalen Technologien. Das Ziel: Das Museum auf neue Art erlebbar machen. Wie das aussehen könnte, zeigte museum4punkt0 am 31. Oktober im Kulturforum. mehr

Digitaler Museumsguide im SIM © SIMPK/Anne-Katrin Breitenborn

Digitaler Museumsguide im Musikinstrumenten-Museum

Wie funktioniert die Wurlitzer-Orgel? Und wie klingt sie? Mit dem neuen digitalen Museumsguide können Besucherinnen und Besucher des Musikinstrumenten-Museums nicht nur schnell und unkompliziert Informationen rund um die Objekte abrufen, sondern auch direkt bei den Wissenschaftlern des SIM nachfragen. mehr

Der Kaiser dankt ab © GStA PK / Christine Zieglert

Vor 100 Jahren: Der Kaiser dankt ab – die Republik wird ausgerufen

Wie haben Zeitgenossen den politischen Umschwung im November 1918 erlebt? Im Geheimen Staatsarchiv liegen persönliche Aufzeichnungen des preußischen Innenministers und einer Offizierstochter, die interessante Einblicke in die Ereignisse rund um das Ende der Monarchie in Deutschland geben. mehr

Das Prinzip Kunstkammer als Motiv für ein Stillleben. Johann Georg Hainz: Kleinodienschrank, 1666 © SMB, Kunstgewerbemuseum/Arne Paille

Kunstkammer revisited: Die Keimzelle der Berliner Museen im 21. Jahrhundert

Warum zieht nochmal das Humboldt Forum ins Berliner Schloss? Unter anderem wegen der Brandenburg-Preußischen Kunstkammer, die hier einst beheimatet war. Was es mit dieser auf sich hatte und warum sie für Berlins Kulturinstitutionen so wichtig war, ergründet nun ein Forschungsprojekt. mehr

Pergamon: Das Panorama © spreeformat architekten GmbH

Willkommen in der Antike: Pergamon. Das Panorama öffnet

Zurück ins Jahr 129 n.Chr.  – und zwar in 360°: Das neue, temporäre Ausstellungshaus gegenüber Pergamonmuseums macht’s möglich. Ab dem 17. November  gibt es hier „Pergamon. Das Panorama“ zu erleben. mehr

Vorentwurf des Museum des 20. Jahrhunderts © Herzog & de Meuron

Alles zum Bau des Museums des 20. Jahrhunderts…

… finden Interessierte natürlich im Internet: Von aktuellen Ansichten des Vorentwurfs von Herzog & de Meuron über Informationen zum Planungsprozess bis zu den nötigen Bauvorbereitungen.  mehr

Oper in Lateinamerika © www.historicaltenors.net

Wie die Oper nach Lateinamerika kam –  Vortrag am 13.11. im Ibero-Amerikanischen Institut

Sie kennen Samba und Tango, aber nicht den Batuque? Sie haben von Hector Villa-Lobos gehört, aber noch nie von Felipe Boero? Und Sie ahnen vielleicht gar nicht, wieviel Wirklichkeit in der Vision Fitzcarraldos steckt: ein Opernhaus im Amazonas-Dschungel? Cornelia Preissinger gibt vielfältige Einblicke. mehr

Erik Spiekermann in der Staatsbibliothek © Staatsbibliothek zu Berlin-PK - CC BY-SA-NC 3.0

Bleisatz, Holzsatz, Plastiksatz: Spiekermann druckt

Mit einer weltberühmten Gestaltungskoryphäe startete die Staatsbibliothek am 23. Oktober ihre Reihe „Materialität von Schriftlichkeit“: Kult-Typograph Erik Spiekermann erklärte in seinem Vortrag „post-digital letterpress“, warum er  auch in digitalen Zeiten so gern analog druckt. Auf Youtube ist der ganze Vortrag, natürlich digital verfügbar. mehr

Auf dem Weg zum Humboldt Forum

Barrigón © SMB, Ethnologisches Museum / SHF / Jester Blank GbR

Ein kleiner dicker Steingott aus Guatemala im Neuen Museum, Shivas Buckelstier in der Prozessionsstraße im Pergamonmuseum, eine mexikanische Federmadonna in der Gemäldegalerie: Seit Oktober künden diese und andere „Humboldt Forum Highlights“ von den spannenden Geschichten, die dann ab 2019 im Berliner Schloss erzählt werden. mehr

Nicht verpassen

Traum und Trauma: Wiedereröffnung der Teppichsäle

Teppiche aus der heutigen Türkei, dem Iran und dem Kaukasus gehören zur Sammlung des Museums für Islamische Kunst. In der europäischen Kulturgeschichte waren solche Teppiche immer präsent. Nun sind die farbenprächtigen Sammlungsstücke wieder in neu eingerichteten Sälen zu sehen. mehr

Druckerschwärze Roter Stern: Revolution an der Litfaßsäule

Am 8. November eröffnet in der Staatsbibliothek eine Ausstellung anlässlich des 100. Jahrestages der Novemberrevolution 1918. An den Säulen im Eingangsfoyer werden Reproduktionen von Flugblättern, Handzetteln und Zeitungssonderdrucken gezeigt – so wie sie damals im Straßenraum zu sehen waren. mehr

Mariachi meets Klassik: Mariachi Sinfónico

Zu einer außergewöhnlichen musikalischen Begegnung kommen am 22. November das Berliner Sibelius Orchester und die Gruppe Mariachi Internacional El Dorado im Ibero-Amerikanischen Institut zusammen. Gemeinsam interpretieren sie mexikanische Klassiker wie "Bésame mucho" oder "Cielito lindo". mehr

Der Märtyrer seines Herzens: Stummfilm mit Livemusik

Am 21. November gibt es im Musikinstrumenten-Museum eine Filmvorführung der besonderen Art: In der Reihe „Mittwochskino“ steht ein meisterhafter Stummfilm über Beethoven auf dem Programm. Musikalisch begleitet wird die Vorstellung live an der Mighty Wurlitzer Theaterorgel. mehr

EVA Berlin: Electronic Media & Visual Arts Konferenz

Materielles Kulturerbe und virtuelle Repräsentanz: Museen, Bibliotheken und Archive arbeiten heute auch mit 3D-Technologie und Augmented Reality. Welche Chancen und Möglichkeiten hier liegen, erkundet die Konferenz unter anderem an praxisnahen Anwendungsbeispielen. mehr

Publikationen

Geteilte Antike © Institut für Museumsforschung/Holy

Geteilte Antike: Die Berliner Antikensammlung im geteilten Deutschland

Die Berliner Antikensammlung wurde nach dem Krieg auseinandergerissen: Teils befand sie sich im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, teils im Westberliner Charlottenburg. Wie hat sie sich während der langjährigen Teilung parallel entwickelt? Wie lief nach 1989 die Wiedervereinigung der beiden Häuser ab? Wolf-Dieter Heilmeyer, langjähriger Direktor der Antikensammlung, stellt in diesem Band die spannende und facettenreiche Nachkriegsgeschichte der Berliner Antike vor. mehr
Humboldt - Bilder-Welten © Prestel Verlag

Alexander von Humboldt – Bilder-Welten

Tiere und Pflanzen, Hügel und Flüsse – Alexander von Humboldt hat alles in Zeichnungen Skizzen genauestens dokumentiert. Dieser Prachtband versammelt nun alle Zeichnungen aus den Tagebüchern seiner großen Forschungsreise nach Amerika. Die Faksimiles sind nach Sachgebieten geordnet und mit erläuternden Kommentaren versehen. Das immense zeichnerische Material erlaubt tiefe Einblicke in den Wissensdurst Humboldts. mehr
museum4punkt0 © SPK / Stephanie Scholz

museum4punkt0 im neuen Online-Gewand

Digitales Storytelling, Augmented Reality und 360-Grad-Filme: Dies und vieles mehr bietet das museum4punkt0. Das deutschlandweite Verbundprojekt hat sich das Ziel gesetzt, den Musemsbesuch mithilfe von digitalen Technologien attraktiver und partizipativer zu gestalten. Auf der neuen Webseite inklusive Blog lässt sich hautnah erleben und erfahren, was Besucherforschung zum Beispiel mit virtuellen Mondfahrten und Expeditionen ins Erdreich zu tun hat. mehr

Glanz und Gloria

Wang Shu im Humboldt Forum © SPK / Stefan Müchler

Bundeskanzlerin, Pritzker-Preisträger, Palast Orchesterleiter: Humboldt Forum läuft sich warm

Noch wird heiße Luft ins Humboldt Forum geblasen, damit Max Raabe im Smoking grippefrei den Kaktus gießen kann. Das ist aber nur der kalten Baustelle geschuldet, die die Feiernden zu 20 Jahren BKM aufnahm und staunend wieder entließ. Wandel durch Annäherung auch bei Architekt Wang Shu, der mit Rekonstruktion nichts am Helm hat, aber die Mischung aus Alt und Neu und Inhalt spannend findet. Und deshalb kam er vor Max Raabe vorbei, um seinen Raum zur chinesischen Hofkunst anzuschauen. Mit Pullover! mehr