• Provenienzforschung: Die Büste der Reitzensteins

  • Blogeintrag vom 19.05.2017

    Quelle: Blog der Staatlichen Museen zu Berlin

    Das ursprüngliche Anschreiben des Freiherrn von Reitzenstein. © Staatliche Museen zu Berlin, Zentralarchiv

    Anlässlich des Internationalen Museumstags 2017 unter dem Motto “Spurensuche. Mut zur Verantwortung!” haben wir im Zentralarchiv nachgefragt, wie dort mit der Verantwortung für die Provenienzen der Objekte umgegangen wird. Volontär Antonio Rogus erklärt einen typischen Vorgang.

    Text: Antonio Rogus

    „Sehr geehrter Herr Ministerpräsident!“, schreibt Alexander Freiherr von Reitzenstein 1933, „aus dem Besitz einer früher regierenden fürstlichen Familie soll die anliegend in...

    Weiterlesen auf dem Blog der Staatlichen Museen zu Berlin