Aktuelles aus der Stiftung - Archiv

  • Jahr auswählen
    Suchen nach Texten/Wörtern

    Ergebnisse pro Seite: 5 10 30 Alle

    Der ganze Bach in einer Messe

    20.10.2017 - Der Dirigent Ton Koopman über die h-Moll-Messe, die zu den Schätzen der Staatsbibliothek gehört und nun auch zum Memory of the world – Drei Konzerte mit den Berliner Philharmonikern. mehr

    Der Hang zur Gigantomanie

    17.10.2017 - Die Arte-Dokumentation „Rätsel der Steinzeit“ beschäftigt sich mit dem Sesshaftwerden der Menschheit vor 12.000 Jahren. In der ersten Folge spricht Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, über die... mehr

    Is East only East and West only West?

    16.10.2017 - Die Neuen Nachbarn sind auf der Museumsinsel angekommen: Bei einem Vortragsabend in der Alten Nationalgalerie versucht die japanische Caspar-David-Friedrich-Forscherin Yuko Nakama auszuloten, warum der Großmeister der deutschen... mehr

    Parzinger übernimmt Schirmherrschaft für Filmfestival

    09.10.2017 - Das internationale Archäologie-Film-Medien-Festival Archäomediale & Cinarchea widmet sich archäologischen Themen im Film. 2017 übernimmt Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die Schirmherrschaft. mehr

    Provenienzforschung an anthropologischer Schädelsammlung startet

    05.10.2017 - In einem zweijährigen Projekt untersucht die SPK seit Oktober die genaue Herkunft von rund 1000 menschlichen Schädeln. Diese wurden um 1900 in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika zusammengetragen. mehr

    SPK-Präsident Parzinger dankt Familie Bastian

    28.09.2017 - Ab 2018 wird das Galeriehaus am Kupfergraben 10 die Museumsinsel erweitern. Den entsprechenden Schenkungsvertrag hat Familie Bastian unterzeichnet. mehr

    Heiner Bastian zur Schenkung des Galeriehauses am Kupfergraben 10

    28.09.2017 - 2018 wird die Familie Bastian das von David Chipperfield entworfene Galeriehaus am Kupfergraben 10 der Stiftung Preußischer Kulturbesitz übergeben. Es soll künftig als Zentrum für kulturelle Bildung genutzt werden und den Namen... mehr

    Treffen amerikanischer und deutscher Provenienzforscher

    25.09.2017 - In dem Beitrag „Wie sich amerikanische und deutsche Kunstexperten zusammentun, um Rätsel aus der Nazi-Zeit zu lösen“ schreibt das Smithsonian Mag über das gemeinsam mit der SPK ins Leben gerufene Provenienzforschungsprogramm PREP mehr

    Parzinger: „Provenienzforschung gehört in jedes Museum“

    21.09.2017 - Ob Provenienzforschung zur DNA des Humboldt Forums gehört, war Leitfrage einer Podiumsdiskussion in den Museen Dahlem. Das kulturradio vom rbb überträgt die Diskussion am 21. September 2017 um 22:00 Uhr. mehr

    Wiedergefunden und zurückgegeben: Historische Gatschina-Fotos

    20.09.2017 - In der Villa von der Heydt wurden heute feierlich 45 bislang verschollen geglaubte museale Fotografien an das russische „Schloss- und Parkmuseum Gatschina“ zurückgegeben. Parzinger: „Kulturelle Brücke zwischen Deutschland und... mehr

    Zauber des Anfangs: Christina Thomson, Kunstbibliothek

    19.09.2017 - Seit Juni 2017 leitet Christina Thomson die Sammlung Grafikdesign der Kunstbibliothek. Damit kehrt sie zurück zu den Anfängen - hier war schließlich ihre erste Station in den Staatlichen Museen zu Berlin, danach war sie lange... mehr

    Parzinger: „Wir wollen tiefer in die Objektgeschichten eindringen“

    18.09.2017 - Im Video erläutert SPK-Präsident Hermann Parzinger, warum Provenienzforschung in ethnologischen Sammlungen ein zentrales Thema für das Humboldt Forum ist – und was dafür getan werden muss. mehr

    Was die Ethnologen zur Provenienzdebatte sagen

    11.09.2017 - „Es ist nicht alles nur geklaut“: Boris Pofalla hat sich in den Maschinenraum des Humboldt Forums begeben: in einem Beitrag in der FAZ berichtet er von seinen Treffen mit den Kuratoren des Ethnologischen Museums Berlin im... mehr

    Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer antiken Kulturstätte

    08.09.2017 - Unsägliches Leid für die Bevölkerung und die Zerstörung jahrtausendealter Kulturgüter brachte seit 2014 der Feldzug des IS gegen die Menschen in Syrien und Irak. Die ZDF-Dokumentation „Terra X. Die Rettung Palmyras. Zerstörter... mehr

    Jenseits der Täter-Opfer-Prämissen

    22.08.2017 - Mit Provenienzforschung hat Viola König, Direktorin des Ethnologischen Museums der SMB, alltäglich zu tun. Nun meldet sie sich in der Debatte um die Herkunft der zukünftig im Humboldt Forum ausgestellten ethnologischen Sammlungen... mehr

    Provenienzdebatte: Wieder über die Kunst sprechen

    21.08.2017 - In der aktuellen Debatte um die Herkunft der ethnologischen Exponate des Humboldt Forums ginge es zu viel um die Rechtmäßigkeit der Objekte und zu wenig um deren Kunstfertigkeit, Wert und Zeitzeugenschatz. Thomas Vitzthum nimmt... mehr

    Ein kriminologischer Akt

    18.08.2017 - Wie funktioniert Provenienzforschung im Humboldt Forum? Der Tagesspiegel hat bei Paola Ivanov, Kuratorin am Ethnologischen Museum der Staatlichen Museen zu Berlin nachgefragt, die derzeit an einem Kooperationsprojekt mit Tansania... mehr

    Rückkauf einer Kirchner-Radierung nach Restitution

    16.08.2017 - Die SPK hat neun Kunstwerke an die Erben des jüdischen Unternehmers und Sammlers Eugen Moritz Buchthal zurückgegeben. Eine Radierung von E.L. Kirchner hat sie für das Kupferstichkabinett zurückgekauft. mehr

    Theo Eshetu und die Dahlemer Museen auf der documenta14

    14.08.2017 - Der Videokünstler Theo Eshetu begleitet den Umzug der Dahlemer Museen ins Humboldt Forum dokumentarisch. Auf der documenta14 ist er mit „Atlas Fractured“ präsent – einer raumgreifenden Installation, die ein Banner als... mehr

    Neuer Schutz für zwei einzigartige Schriftgutsammlungen

    14.08.2017 - Die Bestände „Ostpreußische Folianten“ und „Schriftkunst“ der SPK sind von unschätzbarem historischem und kulturellem Wert. Fördergelder ermöglichen nun Erhalt und Konservierung. mehr