museum4punkt0: Digitale Konferenz zu neuen Wegen digitaler Vermittlung

News vom 27.10.2020

Im Rahmen einer digitalen Konferenz stellt das Verbundprojekt museum4punkt0 am 27. und 28. Oktober 2020 neue Wege digitaler Vermittlung im Museum vor und diskutiert aktuelle Fragen zum Thema Digitalität.

Headerbild der Konferenz museum4punkt0
© museum4punkt0 / Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Stephanie Scholz, bearbeitet von Julia Rhein, CC BY 4.0

Das Verbundprojekt museum4punkt0 entwickelt, testet, evaluiert und veröffentlicht Tools, die sich als digitale Bausteine in das Museumserlebnis einfügen und die Vermittlung von Inhalten unterstützen. Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, hebt die Bedeutung der Digitalisierung hervor: „Digitalisierung ist der Schlüssel zu unserem kulturellen Erbe. Ein gutes digitales Angebot erweitert unseren Zugang zur Kultur erheblich, infolge der Pandemie war es zeitweise sogar der einzige. museum4punkt0 leistet hier einen entscheidenden Beitrag.“   

Bei der digitalen Konferenz äußern sich zu den Schwerpunktthemen der digitalen Vermittlung neben Experten und Expertinnen aus dem Verbund auch internationale Kolleginnen und Kollegen. Projektleitungen präsentieren ihre Teilprojekte in kurzen Highlight-Filmen. In weiteren Filmsequenzen und Präsentationen informieren die Verbundpartner über die in museum4punkt0 entstandenen Anwendungen. Fragen und Kommentare des digitalen Konferenzpublikums im Chat werden in Diskussionsrunden aufgegriffen.

Weiterführende Links

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.