„Notturno“-Konzert im Humboldt Forum

vom 05.06.2020

EINTRITT KOSTENPFLICHTIG

Humboldt Forum
© SHF / Architekt: Franco Stella mit FS HUF PG

Seit 10 Jahren gibt es die Konzertreihe „Notturno“. In der Jubiläumssaison 2019/2020 gibt es wieder drei Konzerte – für das dritte geht es am 5. Juni 2020 ins Humboldt Forum.

Die Konzertreihe „Notturno“, die das DSO seit 2010 partnerschaftlich mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz veranstaltet, feiert in dieser Spielzeit ihr 10-jähriges Bestehen. Sie empfängt dreimal pro Saison musikbegeisterte Nachtschwärmer in Berliner Räumen der Kunst und des Wissens. Zunächst, ab 21 Uhr, können die Sammlungen unter kompetenter Führung durch Direktoren und Kuratoren erkundet werden, um 22 Uhr finden dann rund einstündige Konzerte mit „Nachtmusiken“ für unterschiedlichste Besetzungen statt. Im Dialog von Klang, Raum und Exponat eröffnen die „Notturni“ ganz neue Facetten der Kunstrezeption und bringen Musik dorthin, wo zu später Stunde sonst nur Stille und Dämmerlicht die schönsten Zeugnisse des menschlichen Kulturschaffens umhüllen.

Programm

  • Bearbeitungen chinesischer Volkslieder für Blechbläserquintett von Caleb Hudson und Eric Reed
  • Kerry Turner, „The Casbah of Tetouan“ für Blechbläserquintett
  • Greg Danner, „Serengeti“ für Blechbläserquintett und Schlagzeug
  • Alexander Arutiunian, „Armenische Szenen“ für Blechbläserquintett und Schlagzeug

Mitwirkende

  • Falk Maertens, Trompete
  • Raphael Mentzen, Trompete
  • Antonio Emilio Adriani Soto, Horn
  • Andreas Klein, Posaune
  • Johannes Lipp, Tuba
  • Henrik Magnus Schmidt, Schlagzeug

Blechbläserquintett des DSO

Zeit und Ort

5. Juni 2020, 22:00 Uhr
Einlass ab 20:45 Uhr, Kurzführung 21:00 Uhr

Humboldt Forum

Kontakt

Bestellungen nimmt der Besucherservice des DSO unter 030 / 20 29 87 11 oder per E-Mail entgegen. Eine Online-Buchung ist auf der Website des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin möglich.

Weiterführende Links

zur Übersicht