Sonderpräsentation des nahezu vervollständigten Passionsaltars von Hans Schäufelein

Blogeintrag vom 29.03.2018

Quelle: Staatliche Museen zu Berlin

Hans Schäufelein, links: Gebet am Ölberg, um 1506; rechts: Beweinung Christi, um 1506; Innenseiten des Altarflügels
Hans Schäufelein, links: Gebet am Ölberg, um 1506; rechts: Beweinung Christi, um 1506; Innenseiten des Altarflügels
Copyright: Privatbesitz / Christoph Schmidt

Die Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin präsentiert am Gründonnerstag, den 29. März 2018, den nahezu vervollständigten Passionsaltar des Malers Hans Schäufelein aus dem frühen 16. Jahrhundert. Das aus zwei Außenseiten und vier Innentafeln bestehende Ensemble kann mithilfe des Kaiser Friedrich Museumsvereins, der Kulturstiftung der Länder und eines großzügigen Dauerleihgebers nun erstmals seit rund 200 Jahren wiedervereinigt gezeigt werden.

Zwei Tafeln von Schäufelein, die den...

Weiterlesen auf der Website der Staatlichen Museen zu Berlin

zur Übersicht