Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 19.11.2020

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde - ist in der Abteilung Organisation, Haushalt und Finanzservice, Innerer Dienst der Hauptverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Sachbearbeiter*in (m/w/d), Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A 11 BBesO, unbefristet zu besetzen.

Mit ihren international herausragenden Museen, Bibliotheken, Archiven und Forschungseinrichtungen zählt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) zu den größten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen weltweit. Unter ihrem Dach verbindet sie in besonderer Weise Kunst und Kultur mit Wissenschaft und Forschung. Dies macht sie zu einer modernen, dynamischen, weltoffenen und zukunftsorientierten Einrichtung. Sie spielt nicht nur eine zentrale Rolle im Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftsleben, sondern ist auch eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland und darüber hinaus.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Durchführen der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) sowie der Anlagenbuchhaltung für die SPK
  • Fachadministration für die KLR und die Anlagenbuchhaltung mit der Software der Firma MACH in c/s und MachWeb
  • Durchführen des Zentralen Controllings in der Stiftung (Ressourcenplanung und –kontrolle)
  • Soll-Ist-Abgleiche und Abweichungsanalysen, Berichtswesen veranlassen
  • Fachadministration der Haushaltssoftware MACH Web
  • Einrichten von Buchungsstellen auf allen Ebenen
  • regelmäßige Auswertung zu Mittelverlagerungen sowie –zu- und –abflüssen
  • Durchführung von Anwenderschulungen und –betreuung
  • Vertretung der SPK bei MACH- oder Controller- Anwendertreffen

Ihr Profil:

  • Fachhochschulabschluss oder Bachelor der Fachrichtung Öffentliche Verwaltungswirtschaft oder Public Management, abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/in, Verwaltungslehrgang II oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse des öffentlichen Haushaltsrechts sowie betriebswirtschaftliche und statistische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung, des Controllings sowie des Berichts- und Informationswesens
  • Kenntnisse über die Haushaltsvorschriften des Bundes und der Verfahrensrichtlinie für die Nutzung der elektronischen Schnittstellen zum automatisierten Verfahren für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesendes Bundes (VerfRibeS-HKR)
  • Erfahrungen im Bereich der Moderations- und Präsentationstechniken
  • Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen

Darüber hinaus freuen wir uns über folgende Kenntnisse, welche jedoch keine Voraussetzung sind.

  • Kenntnisse der Buchhaltung, der Logistik und der Anlagenbuchhaltung mit der Software M1 C/S und MachWeb der Firma MACH

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins mit kostenlosen Parkmöglichkeiten
  • eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem kooperativen und aufgeschlossenen Team  familienfreundliche Arbeitsbedingungen, z. B. durch eine flexible Arbeitszeit von 06.00 bis 21.00 Uhr - ohne Kernzeit sowie grundsätzliche Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zu Angeboten der Gesundheitsförderung

Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis kann erfolgen, wenn die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Beamtinnen und Beamte legen bitte eine aktuelle (nicht älter als zwölf Monate) dienstliche Beurteilung vor.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer HV-37-2020 bis zum 10. Dezember 2020 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 2 a, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabenbereich KLR: Herr Steinig (Tel.: 030 - 266 41 2700)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabenbereich Fachadministration/Anlagenbuchhaltung: Frau Schnelle (Tel.: 030 - 266 41 2701)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Prietz (Tel.: 030 - 266 41 1740)

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.