Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Stellenausschreibung vom 16.10.2020

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde - ist im Rahmen des Fachinformationsdienstes Lateinamerika, Karibik und Latino Studies am Ibero-Amerikanischen Institut - Preußischer Kulturbesitz – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Hilfskraft (m/w/d), mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Stunden befristet für 3 Jahre zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach dem geltenden Stundensatz der Entgeltgruppe 9b TVöD.

Die Befristung erfolgt unter Anwendung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG).

Das Ibero-Amerikanische Institut (IAI) ist eine interdisziplinär orientierte Einrichtung des wissenschaftlichen und kulturellen Austauschs mit Lateinamerika, der Karibik, Spanien und Portugal mit der größten europäischen Spezialbibliothek für den ibero-amerikanischen Kulturraum. Der seit 2016 von der DFG geförderte Fachinformationsdienst Lateinamerika, Karibik und Latino Studies stellt Medien und Informationen für die regionalbezogene Forschung zur Verfügung, bietet Kommunikationsplattformen für Wissenschaftler*innen und unterstützt die Vernetzung und Internationalisierung.

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der inhaltlichen Ausgestaltung eines Themenportals zur lateinamerikanischen Populärliteratur (19. - 21. Jh.)
  • Verfassen von Beiträgen für Soziale Medien
  • Redaktionelle Arbeit an Texten und für Publikationen im Rahmen des Themenportals
  • Kommunikation mit internationalen Projektpartnern

Anforderungen:

  • Masterabschluss in Hispanistik oder Lateinamerikanistik
  • durch Publikationen, Abschlussarbeiten oder Hauptseminare belegte Kenntnisse zur lateinamerikanischen Populärliteratur
  • sehr gute Kenntnisse in Spanisch
  • gute Kenntnisse in Portugiesisch
  • Erfahrung in redaktioneller Arbeit
  • Erfahrung im Bereich der sozialen Medien
  • Kenntnisse in den gängigen MS Office Programmen
  • Begeisterung für kreative Arbeitsprozesse und Freude an der Zusammenarbeit im Team

Erwünscht:

  • Erfahrung in der Erarbeitung und Durchführung physischer oder virtueller Ausstellungen

Wir bieten:

  • einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz
  • eine gute Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Team

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer IAI-17-2020 bis zum 6. November 2020 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 2 e, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet: Frau Dr. Musser (Tel.: 030 - 266 45 2100)

Ansprechpartner für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Herr Lohmar (Tel.: 030 - 266 41 1750)

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.